TicketHash – Blockchain Ticket Solution

TicketHash wird den Ticketverkauf für Veranstaltungen, einfach, schnell und durch sichere digitale Transaktionen revolutionieren.

Das Hauptprobleme im traditionellen Ticketverkauf ist der Schwarzmarkt, das schnelle massenhafte Aufkaufen großer Ticketkontingente und spezialisierte professionelle Käufer mit Hilfe von vollautomatischen Bots. Die aufgekauften Tickets werden anschließend auf einem Zweitmarkt zu stark überhöhten Preisen angeboten. Diese Weiter-Verkaufsportale dienen zur Gewinnmaximierung der verkauften Tickets.

Ein weiteres Problem sind illegal vervielfältigte Tickets. Heutige Tickets werden in Papierform oder als PDF herausgegeben und können dupliziert werden. Dem Käufer eines duplizierten Tickets wird der Einlass verwehrt und im ungünstigen Fall werden rechtliche Schritte seitens des Veranstalters oder seitens der Polizei wegen der Hehlerei eingeleitet.

Bei TicketHash ist eine Personifizierung der Käufer Voraussetzung.

Eine zentrale App auf der Besucherseite dient zur Verwaltung und zur Weitergabe der erworbenen digitalen Smart Tickets. Nur mit dieser App erhält der Besucher Einlass für diese Veranstaltung. Durch die Integration der Blockchain Technologie erhält der Veranstalter einen genauen Überblick über die zur Verfügung stehenden Tickets. Er weiß genau, wie viele Tickets bereits erworben wurden und wie viele Tickets den Besitzer gewechselt haben und wer der neue Ticketinhaber ist.

Die Weitergabe der Smart Tickets kann nur innerhalb der TicketHash Plattform geschehen. Entweder über das eigene Webportal oder von App zu App. Alle TicketHash Nutzer sind jederzeit personifiziert. Die Rahmenbedingungen der Smart Ticket Weitergabe werden festgelegt, um überhöhte Preise zu vermeiden und um andere Bedingungen via sogenannter Smart Contracts zu implementieren.

Jedes Smart Ticket ist einmalig und kann nicht dupliziert werden.

Jedes Smart Ticket ist an die personifizierte App gekoppelt und liefert wichtige Informationen darüber, wer kommt, da ist und an der Veranstaltung teilgenommen hat. Der letztlich tatsächliche Ticketbesitzer kann vor, während oder nach der Veranstaltung mit zielgerichtetem Marketing angesprochen werden. Smart Tickets können auch ungültig gemacht werden (Blacklist).

Der Kundennutzen liegt in der vertrauenswürdigen Anschaffung von Smart Tickets. Ein weiterer Kundennutzen ist die einfache Smart Ticket Weitergabe, z.B. bei kurzfristiger Verhinderung durch das einheitliche TicketHash System. Der Veranstalter hat den Vorteil, dass eine andere Person die Veranstaltung kurzfristig besuchen kann. Die Veranstaltung wird dadurch besser ausgelastet. Der Veranstalter bzw. die Location wird hierdurch einen höheren Umsatz generieren können (Merchandising, Verzehr). Sowohl die Personifizierung als auch die Integrität des Tickets bleiben dabei jederzeit gewahrt.