StartupBrett https://www.startupbrett.de Das Schwarze Brett für die Start-up Szene Fri, 18 Jan 2019 08:17:07 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=4.8.8 FAFIGO https://www.startupbrett.de/fafigo/ https://www.startupbrett.de/fafigo/#respond Fri, 18 Jan 2019 08:17:07 +0000 https://www.startupbrett.de/?p=24979 FAFIGO interpretiert, inspiriert von den 20er Jahren und der italienischen Lebensart, typische Herrenaccessoires aus dieser Zeit, wie Fliegen, Einstecktücher, Hosenträger & Co. neu und individuell. Alle Herrenaccessoires werden ausschließlich in Deutschland designed und produziert. Dies geschieht mit viel Liebe zum Detail in Handarbeit. Die Qualität und Individualität stehen dabei im Vordergrund. Alle Herrenfliegen, Einstecktücher und Hosenträger werden aus hochwertigen Materialien hergestellt. Die Designs sind bunt, modern und ausgefallen. Die Bandbreite der Designs ist dabei groß. Ob unifarben, mit Mustern oder klassisch.

Die vorgebundenen Fliegen von FAFIGO zeichnen sich durch ihre filigrane Verarbeitung sowie dem leicht geschwungenen Design aus. Eine weitere Besonderheit sind die 6in1 Fliegen zum Selbstbinden von FAFIGO. Eine Fliege lässt sich in über 6 Styles binden. Für jeden Style ist das Passende dabei. Die meisten Fliegen werden nur in limitierter Stückzahl produziert. Neben den modernen Herrenfliegen hat FAFIGO auch die passenden Einstecktücher und Hosenträger, um ein komplettes Outfit abzurunden. Die Produkte werden über den eigenen Online Shop unter www.fafigo.de und über exklusive Partner-Einzelhändler vertrieben.

Im Mittelpunkt des Labels steht der Kunde als Individuum. „Feier Deinen Style!“ ist das Motto. Durch die individuellen Designs kann der Kunde sein Outfit komplett machen und mit seinem persönlichen i-Tüpfelchen veredeln. Somit schafft er einen absoluten Hingucker. Dem kleinen und sehr familiären Team von FAFIGO ist ein fairer Handel extrem wichtig und produziert deshalb alle seine Produkte ausschließlich in Deutschland in Handarbeit. Dadurch werden eine sehr hohe Qualität und ein fairer Handel gewährleistet.


Webseite: https://www.fafigo.de/
]]>
https://www.startupbrett.de/fafigo/feed/ 0
Meinfahrradspendet / Karlsruher Spendenradeln https://www.startupbrett.de/meinfahrradspendet-karlsruher-spendenradeln/ https://www.startupbrett.de/meinfahrradspendet-karlsruher-spendenradeln/#respond Thu, 17 Jan 2019 10:56:54 +0000 https://www.startupbrett.de/?p=22433 Meinfahrradspendet ermöglicht es Unternehmen, ihr Werbebudget so nutzen, dass es sozialen Einrichtungen in ihrer Stadt zugute kommt. So wollen wir unsere Vision verwirklichen, jedes Unternehmen zu einem Sozialunternehmen zu machen. Gleichzeitig wollen wir Fahrradmobilität fördern.

Wir stellen einen neuen Werbekanal zur Verfügung: Werbung an Fahrrädern.

Die Unternehmen werben auf bunten, radgroßen Kunststoffscheiben, “Fahrrad-Displays”, in den Vorderrädern von Radfahrern. Als Gegenleistung spenden sie an eine von ihnen ausgewählte soziale Einrichtung vor Ort. Sie können die Fahrrad-Displays an ihre Mitarbeiter, aber auch an interessierte Bürger ausgeben.

Das ganze läuft in Form städtischer Spendenradelaktionen ab. Einen Sommer fährt die ganze Stadt mit der Werbung, die Stadtverwaltung und die lokalen Medien begleiten das ganze, online und offline. Gleichzeitig teilen wir Infos aus den sozialen Einrichtungen an die ganze Stadt und schaffen eine Bewegung.

Unsere erste Aktion ist das Karlsruher Spendenradeln. Im Laufe der kommenden Jahre sollen weitere Städte hinzukommen.

Unser Team besteht aus Simon  Ohlhäuser (Student Wirtschaftswissenschaften), Eliane (Reiseverkehrskauffrau) und Carolin Holat (Studentin Soziale Arbeit). Wir werden durch das Social Impact Lab in Stuttgart gefördert.


Webseite: http://www.karlsruher-spendenradeln.de/
]]>
https://www.startupbrett.de/meinfahrradspendet-karlsruher-spendenradeln/feed/ 0
Warum Video Marketing die Zukunft ist https://www.startupbrett.de/warum-video-marketing-die-zukunft-ist/ https://www.startupbrett.de/warum-video-marketing-die-zukunft-ist/#respond Wed, 16 Jan 2019 15:37:34 +0000 https://www.startupbrett.de/?p=24962 Bilder sagen mehr als 1.000 Worte – und wenn sich diese Bilder noch bewegen und mit dem dazugehörigen Ton die entsprechende Stimmung erzeugt wird, haben sie einen großen Einfluss. Aussagen in Videoformat wirken besonders glaubwürdig, da der Zuschauer es mit „eigenen Augen“ gesehen hat. Für das Marketing hat dies eine große Bedeutung. Vor allem junge, unbekannte Unternehmen können mit einer guten Video Marketing Strategie von ihrer Glaubwürdigkeit überzeugen und Reichweite generieren. Das multimediale Konsumverhalten setzt sich immer mehr durch – auch im B2B Bereich.

Was ist Video Marketing?

Als Video Marketing wird ein Teil des Internetmarketings verstanden. Es werden Videos ins Internet hochgeladen, die werbewirksam bestimmte Produkte oder Dienstleistungen präsentieren. Diese Videos können auf unterschiedlichen Onlinekanälen präsentiert werden. Beispielsweise auf der Unternehmenswebsite, Social Media oder Videoplattformen wie Youtube.

Zu unterscheiden sind reine Werbevideos, die offen ersichtlich vom Unternehmen bereitgestellt werden und Kooperationen mit sogenannten Influencern, die einen Produkttest vorstellen. In den letzten Jahren erlangten Influencer über Youtube eine große Aufmerksamkeit, da sie eine große Fangemeinde haben. Empfiehlt einer dieser Onlinestars ein Produkt, ist dies werbewirksam, da die häufig jüngere Fangemeinde dem Youtuber vertraut und den Hinweis wie einen Tipp von einem guten Freund ansieht. Zudem wird das Video oft geteilt und erlangt so viel Aufmerksamkeit im Netz.

Vorteile von Video Marketing

Wie erwähnt, ist es ein großer Vorteil, dass Video Marketing eine große Zielgruppe erreicht. Zusätzlich ist diese Methode sehr kostengünstig, wenn kein zu aufwendiges Video produziert wird. Je nach Zielgruppe genügen Kooperationen mit Youtubern, die das Produkt kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen und es vor der Kamera präsentieren. Für Startups ist dies eine hervorragende Möglichkeit, Bekanntheit zu erlangen.

Die Videos sind kurz und prägnant gehalten – bis zu fünf Minuten. Daher ist die Produktion oft in einer kurzen Zeitspanne von ein paar Stunden bis zu zwei Tagen abgeschlossen und die Aufmerksamkeitsspanne des Zuschauers wird nicht überfordert. Zudem sind die Inhalte auf den Punkt gebracht. Mittels verschiedener Videotechniken und Aussagen kann die Neugierde geweckt werden. Die Recherchedauer reduziert sich, was zu einer schnelleren Kaufentscheidung führen kann.

Die Rolle von Social Media im Video Marketing

Social Media ist ein gutes Stichwort bei der Video Marketing Strategie. Soziale Medien sind ein Teilbereich des Online-Marketings. Online-Marketing bietet eine optimale Gelegenheit, Werbung zu platzieren. Durch Banner, Anzeigen etc. werden Produkte beworben. Das Social Media Marketing ist dabei aktiv und bietet die Möglichkeit, mit der Marke direkt zu interagieren.

In den sozialen Medien können unterschiedlichste Inhalte hochgeladen werden. Egal ob Ton, Bild, Text oder Video – alles lässt sich mit Freunden und Followern teilen. Durch die Interaktivität können die User direkt darauf reagieren. Sie können die Inhalte liken, teilen, auf eigene Seiten verknüpfen und sich durch Kommentare unterhalten. Unternehmen erhalten so Feedback und können sich innerhalb kürzester Zeit mit den Kunden austauschen. Video Marketing kann, sofern über die Plattform die Zielgruppe erreicht wird, hier schnell verbreitet werden. Durch die Kommentare äußern sich andere Nutzer – positives Feedback erscheint glaubwürdiger. Durch Bilder, Videos und Kommentare können Lifestylemarken schnell aufgebaut werden.

Welche Nachteile gibt es?

Trotz all dieser positiven Mechanismen und Eigenschaften von Video Marketing und dessen Verbreitung im Internet, darf ein wichtiger Punkt nicht vergessen werden. Über den Erfolg im Video Marketing entscheidet am Ende der richtige Content. Content Marketing ist derzeit besonders im Trend und bedeutet, dass die Maßnahmen durch interessante, unterhaltsame Inhalte überzeugen. Oft informieren und beraten die Inhalte von Content Videos zusätzlich. Dadurch wird ein wichtiger Mehrwert geschaffen. Sind die Inhalte langweilig oder passen sie nicht zur Zielgruppe, wird auch ein gut produziertes Video keinen Erfolg haben. Dreh und Angelpunkt der Video Marketingstrategie sollte also der Inhalt sein. Und darüber hinaus die Frage beantworten, welchen Mehrwert das Produkt dem Kunden bietet. Content Marketing geht mit diesen Eigenschaften über rein werbliche Aussagen hinaus und orientiert sich vermehrt an Inhalten im größeren Kontext.

Video Marketing Strategie erarbeiten

Um inhaltlich zu überzeugen ist es wichtig, das Marketing nicht zu überstürzen. Wird dies nicht beachtet, kann die Video Marketing Strategie nach hinten losgehen. Viele Videos sind nur wegen des Shitstorms bekannt geworden, den Inhalt und – oder Machart auslösten.

Wichtige Fragen vorab klären

Daher wird im Vorfeld viel Zeit in die Video Marketing Strategie investiert, bevor es an die Suche nach eventuellen Kooperationspartnern und den Dreh geht.

Hierzu sollten folgende Fragen im Vorfeld erörtert werden:

  • Die wichtigste Frage lautet: Was ist das Ziel?
  • Sollen Infos gegeben werden, um das Vertrauen zu stärken?
  • Soll vor allem Reichweite generiert werden?
  • Handelt es sich um ein Massenprodukt, was verbreitet werden soll?
  • Oder soll eine bestimmte Zielgruppe das Produkt nutzen und bekannt machen?
  • Soll das Unternehmensimage gesteigert werden?
  • Sollen die Kunden lange gebunden werden?

Diese und weitere Fragen zu den Zielen und der Zielgruppe werden zunächst möglichst detailliert erarbeitet. Im Anschluss wird anhand dieser Infos ein Konzept für das Video Marketing erarbeitet. Entscheidend ist die Frage, ob möglichst viele Infos über das Produkt bekannt sein sollen oder vor allem ein Lifestyle vermarktet wird.

Sinnvoller Aufbau der Video Marketing Strategie im B2B Bereich

Der B2B-Bereich hat ganz eigene Herausforderungen an das Marketing. Dies liegt an den anderen Marktbedingungen. Die Zielgruppe im B2B Bereich ist durchaus schwerer zu erreichen, als im B2C Marketing. Start-ups von heute nutzen oft alltägliche Probleme und entwickeln passgenaue Lösungsstrategien. Sie bieten diese häufig in Form von Dienstleistungen oder Produkten an. Oft bedarf es hier aber einer ausführlicheren Erklärung, um den Kunden vom Kauf zu überzeugen und den Mehrwert hervorzuheben. Besonders, wenn es um Themen wie diese geht, sind Videos als Marketinginstrument eine hochsinnvolle Maßnahme.


Exkurs: Ein Beispiel aus dem B2B-Bereich

Das Thema Managed-Print-Services wird hier kurz und prägnant erklärt. Auch wenn jeder der in einem Büro arbeitet, sich von diesem Thema angesprochen fühlen kann, ist das Thema selbst eher ein Nischenprodukt. Durch die Verwendung eines Videos können Interessenten einen komprimierten Einblick in das Thema erhalten und schließend eine fundierte Kaufentscheidung treffen.


Die Komplexität des B2B

In der Regel ist der B2B Bereich überschaubarer, oft gibt es nur wenige, meistens international tätige, Unternehmen. Für den Käufer geht es um hohe Investitionen, da es sich nicht selten um Industrieanlagen oder andere Produkte oder Dienstleistungen handelt, die sehr zuverlässig sein müssen, um unnötige Ausgaben zu vermeiden. Durch den hohen Preis ist das Kaufrisiko höher. Als Konsequenz haben die Kaufinteressenten einen wesentlich höheren Informationsbedarf. Technische Details werden vor dem Kauf gut durchdacht und mit einem Team sowie mit Experten besprochen. Daher ist bei der Video Marketing Strategie im B2B Sektor zu bedenken, dass viele (technische) Details präsentiert und im Idealfall vorgeführt werden. Da die Produkte oft erklärungsintensiv sind, können sie im Video einfach und ausführlich präsentiert werden. Der interessierte Zuschauer versteht schneller worum es geht.

Hohe Qualität der Produktion beachten

Damit das Vertrauen des potenziellen Kunden gewonnen wird, sollte das Video möglichst hochwertig und professionell produziert werden. Günstige Influencervideos, wie sie im B2C Markt üblich sind, funktionieren hier nicht. Es kann stattdessen zielführend sein, wenn andere Unternehmen genannt werden, die die beworbenen Produkte bereits einsetzen. Sinnvoll kann es sein, die Video Marketing Strategie durch edukative Angebote zu erwarten. In Erklär-Videos und Webinaren können die Kunden viel über den Einsatz der Produkte lernen und sich weiterbilden.

Weitere Besonderheiten im B2B-Bereich

Durch den erhöhten Informationsbedarf und dadurch, dass die Unternehmen selbst aktiv nach Informationen suchen, dürfen die Videos länger sein als auf dem B2C Markt. Zu beachten ist, dass die Zielgruppe erreicht werden muss. Dadurch, dass die Zielgruppe kleiner und sehr speziell ist, muss im Vorfeld recherchiert werden, wo sich die potenziellen Unternehmen über die Angebote informieren. Berufsbezogene Plattformen wie LinkedIn oder Xing können gute Werbemöglichkeiten darstellen. Hochwertig produzierte Imagefilme die zeigen, worum es dem Unternehmen oder dem Start-up geht und wofür sie einstehen, runden die Produktvorstellung ab.

Fazit – Lohnenswertes Video Marketing?

Video Marketing kann zwar eine günstige Werbeform darstellen, die auch Start-ups und Gründern eine große Reichweite beschert, unbedacht sollte sie allerdings nicht angewandt werden. Sind Inhalt oder Umsetzung schlecht, kann sich das Video schnell bei einem Shitstorm auf negative Weise verbreiten. Eine gute Planung ist wichtig. Es ist im Trend guten und qualitativen Content bereitzustellen, je teurer das Produkt, desto wichtiger wird dies. Im B2B Bereich ist es aufgrund des anderen Informationsverhaltens sogar nahezu unerlässlich. Mit genügend Planungsvorlauf ist eine gut überlegte Video Marketing Strategie also absolut lohnenswert – vor allem, wenn noch kein hohes Marketingbudget zur Verfügung steht.

 

]]>
https://www.startupbrett.de/warum-video-marketing-die-zukunft-ist/feed/ 0
WerbeFranz https://www.startupbrett.de/werbefranz/ https://www.startupbrett.de/werbefranz/#respond Wed, 16 Jan 2019 08:48:42 +0000 https://www.startupbrett.de/?p=22428 WerbeFranz ist eine Agentur für Internetauftritte, Onlineshops und SEO.

WerbeFranz erstellt Ihnen Ihren Internetauftritt nach Ihren Vorgaben suchmaschinenoptimiert und kundenfreundlich. Sie können sich direkt online vollkommen transparent Ihren individuellen Preis berechnen. Es gibt keine teuren Stundensätze, sondern transparente Festpreise, die erst dann bezahlt werden, wenn Sie am Ende zufrieden sind. Klingt das fair?

Starke Argumente für WerbeFranz:

Zufriedenheitsversprechen (Erst bezahlen, wenn Sie zufrieden sind!) Festpreise (Kalkulierbare Preise, die sich sehen lassen können!) Höchste Qualitätsansprüche

WerbeFranz ist Ihr Ansprechpartner für:

Webdesign Onlineshops Suchmaschinenoptimierung Online-Marketing Social-Media
Webseite: https://werbefranz.de
]]>
https://www.startupbrett.de/werbefranz/feed/ 0
agrilution https://www.startupbrett.de/agrilution/ https://www.startupbrett.de/agrilution/#respond Mon, 14 Jan 2019 09:16:16 +0000 https://www.startupbrett.de/?p=22422 Die innovative Technologie des plantCubes von agrilution ermöglicht den Anbau von Kräutern und Salaten genau dort, wo sie benötigt werden, im eigenen Zuhause. Eine automatische Bewässerung, ideales Licht durch Osram Plant Light LED sowie eine exakte Temperatur, erzeugen optimale Wachstumsbedingungen für die Pflanzen. Zum plantCube liefert agrilution die zugehörigen Saatmatten. Aktuell werden 24 verschiedene Sorten von Salaten, Kräutern und sogenannten Microgreens angeboten. Viele davon sind exotische oder längst vergessene Sorten, wie Tatsoi, Thai Basilikum oder Sauerampfer, aber auch klassische Kräuter- und Salatsorten, wie beispielsweise Petersilie oder Rucola befinden sich im Sortiment.

Gegründet wurde agrilution 2013 von Maximilian Lössl und Philipp Wagner in München. Fünf Jahre lang haben die Gründer das Gerät entwickelt. Zunächst finanzierten sie sich mit Preisgeldern von Wettbewerben und Geld von Business Angels. Später stiegen Tengelmann Ventures und Kraut Capital in der Seed-Runde ein. Mittlerweile arbeiten über 22 Personen an der gemeinsamen Idee „Smart Gardening für dein zu Hause“.

agrilution verspricht, dass mit Plantcube der Pflanzenanbau auch ohne grünen Daumen gelingt. Die Smart-Home-Anwendung erkenne das eingelegte Saatgut und sorge für optimale Wachstumsbedingungen. Bewässerung, Temperatur und Beleuchtung sollen automatisch geregelt werden. Erste Modelle des Plantcube wurden bereits ausgeliefert. Von nun an kann jeder mit einer Anzahlung von 100€ den plantCube reservieren und sich somit eines der auf 2.500 Stück limitierten Geräte sichern. Ende 2018 beginnt die Auslieferungsphase des intelligenten Gewächsschranks für zu Hause, mit dem ganzjährig die frischesten und geschmacksintensivsten Kräuter und Salate angepflanzt werden können.


Webseite: https://agrilution.de/
]]>
https://www.startupbrett.de/agrilution/feed/ 0
SenioCareSpotTablet https://www.startupbrett.de/seniocarespottablet/ https://www.startupbrett.de/seniocarespottablet/#respond Thu, 10 Jan 2019 07:30:15 +0000 https://www.startupbrett.de/?p=22399 Die Digitalisierung hat längst unser gesellschaftliches Leben erfasst. Es muss unser Bestreben sein, alle daran teilhaben zu lassen.

Wie die Inklusion für ein gemeinsames Zusammensein in allen Lebensbereichen eintritt, setzt sich dies als Forderung auch ins Internet weiter: Teilhabe am digitalen Leben, den Sozialen Netzwerken, daran fehlt es noch – unabhängig von den persönlichen Voraussetzungen.

Die Digitale Inklusion bedeutet, der Zugang zu digitalen Inhalten (Apps, Internetseiten, Buchungssystemen, Social Media wie WhatsApp usw.) muss jedem Menschen offenstehen – barrierefrei und einfach.

Dieses Ziel verfolgt das Projekt „SenioCareSpotTV – Digital mobil im Alter – Tablet PCs für Seniorinnen und Senioren“, die / das älteren Menschen die Teilhabe an der digitalen Gesellschaft ermöglichen will. Seniorinnen und Senioren in Heimen bekommen so die Fähigkeit an die Hand, via Tablet PCs die Möglichkeit, soziale Apps vereinfacht zu nutzen oder Bestellungen im Internet für ihre Bedürfnisse zu tätigen.


Webseite: http://www.digitaleinklusion.de
]]>
https://www.startupbrett.de/seniocarespottablet/feed/ 0
WeAdvise https://www.startupbrett.de/weadvise/ https://www.startupbrett.de/weadvise/#respond Wed, 09 Jan 2019 07:24:44 +0000 https://www.startupbrett.de/?p=22382 WeAdvise ist ein ausschließlich auf das B2B-Geschäft fokussierter, unabhängiger Anbieter von Robo-Advisory­-Technologie.

WeAdvise bietet mit ihrer Technologie sowohl Finanzdienstleistern wie Banken, Versicherungen und Vermögensverwaltern als auch Non-Banks, die Möglichkeit, sich neue Ertragsquellen zu erschließen und Bestandsgeschäft zu verwalten. Die Lösung von WeAdvise ist hochgradig anpassbar, unmittelbar einsetzbar und entspricht regulatorischen und datenschutzrechtlichen Standards bei niedrigem Administrationsaufwand.


Webseite: https://weadvise.de/
]]>
https://www.startupbrett.de/weadvise/feed/ 0
Starting-up! So gelingt die Start-up-Finanzierung https://www.startupbrett.de/starting-up-deine-start-up-finanzierung/ https://www.startupbrett.de/starting-up-deine-start-up-finanzierung/#respond Tue, 08 Jan 2019 09:00:46 +0000 https://www.startupbrett.de/?p=24845 Mehr als zwei Drittel der neu gegründeten Unternehmen verschwinden innerhalb von drei Jahren wieder vom Markt. Der Grund liegt häufig in einer nicht durchdachten Finanzierung. So passt nicht jede Unternehmensform zu jeder Finanzierung. Beteiligungen, Kredite, Eigenfinanzierung – die Art der Geldspritze will gut durchdacht sein. Hier finden Sie alle Informationen über die besten Finanzierungsmöglichkeiten für Ihre Unternehmensgründung.

Bankkredite: Finanzspritze bei voller Freiheit

Benötigen Sie für die Finanzierung Ihrer Geschäftsidee große Summen und möchten nach wie vor die alleinige Entscheidungshoheit haben, sind Bankkredite die beste Wahl. Kredite für Selbstständige und Gründer werden heute von vielen Kreditinstituten angeboten und das oftmals mit günstigen Konditionen. Die Voraussetzungen sind ein durchdachter Businessplan und eine tragfähige Idee. Verspricht diese Erfolge am Markt, stehen die Chancen auf einen Gründungskredit gut. Nutzen Sie einen Online-Finanzierungsrechner, um die lukrativsten Kredite für Selbstständige zu finden. Unter Umständen können Sie auch von einem der KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) profitieren. Die Förderbank bietet Startgelder für Gründungsvorhaben an, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind. Auch Bund und Länder vergeben Gründungskredite und / oder Bürgschaften für Bankkredite.

Venture Capitals und Business Angels: Gründen und teilen

Venture Capitals unterstützen Start-ups mit Geld und stehen beratend zur Seite. Im Gegenzug beteiligen Sie die Gesellschaft an Ihrem Unternehmen. Das bedeutet: Sie agieren nicht mehr allein, sondern stehen Ihrem Investor Rede und Antwort. Dieser möchte an Ihnen hauptsächlich verdienen. Je risikoreicher Ihre Geschäftsidee, desto höher sind die Zinsen, die Sie für die Finanzspritze zahlen. Venture Capitals steigen meist nach erfolgreicher Gründung und ersten absehbaren Erfolgen in Start-ups ein. Anders als Business Angels: Diese bieten in der Regel weniger Kapital, dafür aber die Vermittlung von Kontakten und Netzwerken. Zudem steigen sie häufig schon in der Frühphase der Gründung ein und sichern damit schon vor ersten Markterfolgen das Fortkommen. Heute gibt es rund 40 Business-Angels-Netzwerke in Deutschland.

Crowdfunding: viele Köche sichern den Erfolg

Die Schwarmfinanzierung verteilt die Finanzierung Ihres Start-ups auf viele Personen: Sie stellen auf spezialisierten Crowdfunding-Plattformen Ihre Idee vor und beteiligen die „Spender“ an Ihrer Idee mit einem Dankeschön. Dieses richtet sich meist nach der Art Ihres Geschäfts und kann von einer Karte bis zu einer Version des Endprodukts reichen. Auch eine Unternehmensbeteiligung kommt unter Umständen infrage. Beim sogenannten Donation based Crowdfunding ist gar keine Gegenleistung vorgesehen, die Finanzspritze wird gespendet. Meist wird diese Form allerdings bei wohltätigen Aktionen gestartet.

Bootstrapping – mit Eigenkapital in die Selbstständigkeit starten

Die Finanzierungsform, die die meiste Freiheit gewährt, ist das Eigenkapital. Es bietet viele Vorteile, allerdings auch Nachteile. So genießen Sie die volle Freiheit Ihrer Entscheidungen und können im Rahmen Ihrer finanziellen Möglichkeiten schalten und walten, wie es Ihnen beliebt. Allerdings kann es mitunter dauern, bis Sie die benötigte Summe angespart haben. Zudem sind Sie ganz auf sich allein gestellt – ohne Know-how von Außen und ohne Geldgeber, die auch dann noch einspringen, wenn unplanmäßig mehr Kapital benötigt wird. In diesem Fall kann ein Finanzierungsmix aus Eigenkapital und Bankkredit die Lösung sein.

 

]]>
https://www.startupbrett.de/starting-up-deine-start-up-finanzierung/feed/ 0
Professionelle Rechnungsvorlagen https://www.startupbrett.de/professionelle-rechnungsvorlagen/ https://www.startupbrett.de/professionelle-rechnungsvorlagen/#respond Mon, 07 Jan 2019 09:49:52 +0000 https://www.startupbrett.de/?p=22341 „Professionelle Rechnungsvorlagen“ ist ein Produkt der Goalhunter UG (haftungsbeschränkt), dass eine universelle Rechnungslösung für Unternehmer bietet.

Die zentrale Herausforderung

Jeder Unternehmer möchte in der Gesamtheit seines Auftritts sowohl online als auch offline professionell wahrgenommen werden. Dabei schleichen sich insbesondere bei unerfahrenen Unternehmern fatale Fehler ein, die ihrer Reputation schaden können. Sehr viele dieser Fehler befinden sich im Bereich der Rechnungsstellung. Die Rechnungen enthalten nicht die relevanten Pflichtangaben und bei Zahlungsausfällen wissen viele nicht wie man gesetzeskonform mit offenen Rechnungsbeträgen umgeht, ohne dass die Kundenbeziehung darunter leidet. Die unangenehme Konsequenz bringt unbeglichene Rechnungen, daraus resultierende Budgetdefizite und Image- sowie Rufeinbußen aufgrund von mangelnder Kompetenz und unprofessionellen Auftretens.

Nach gründlicher und fundierter Recherche ist das Goalhunter Team zu dem Ergebnis gekommen, dass es online keine universelle Lösung für Unternehmer gibt, die alle notwendigen Ressourcen bietet, um professionelle Rechnungen zu erstellen.

Die universelle Lösung für jeden Unternehmer

Um diesem Problem entgegen zu wirken, wurde das „Professionelle Rechnungsvorlagen-Masterset“ geschaffen. Dieses Paket liefert jedem Unternehmer alle notwendigen Ressourcen und Praxisanleitungen, um hochwertige Rechnungen zu erstellen und damit von den Kunden professionell wahrgenommen zu werden. Das Masterset beinhaltet:

10 professionelle Rechnungsvorlagen, die man ganz nach seinen Wünschen mit dem Microsoft Office Programm (Excel) anpassen kann, ohne wertvolle Zeit mit komplizierten Design-Programmen zu verschwenden. 10 exklusive Rechnungsvorlagen, die messerscharf auf die Bedürfnisse von Kleinunternehmern ausgerichtet sind und vollautomatisch Rechnungsbeträge bilden. Ein überzeugungsstarkes Muster-Anschreiben begleitend zu jeder Rechnung, welches loyale Kundschaft schafft und Folgekäufe oder weitere Aufträge auslöst.

 Kostenlos dazu erhalten Unternehmer…

praxiserprobte Muster-Zahlungserinnerungen sowie Mahnungen, die jeden zusätzlichen Aufwand wie einen Schatten in der Dunkelheit verschwinden lassen. Eine Reihe aus 3 aufeinander aufbauenden und fachlich formulierten Mahnungen, mit denen die Zahlungsmoral eines jeden Schuldners maßgeblich beeinflusst werden Bonus Checkliste mit Pflichtangaben für rechtliche Sicherheit, mit der die Vollständigkeit jeder Rechnung auf Herz und Nieren geprüft werden kann.

Mit dem „Professionelle Rechnungsvorlagen-Masterset“ setzt das gesamte Goalhunter Team seine Kompetenzen ein, damit jeder Unternehmer sich auf sein Kerngeschäft und Leidenschaft fokussieren kann, ohne sich um die Richtigkeit seiner Rechnungen den Kopf zu zerbrechen.

 


Webseite: https://www.professionelle-rechnungsvorlagen.de
]]>
https://www.startupbrett.de/professionelle-rechnungsvorlagen/feed/ 0
Das Startup internationalisieren – ein weiter Weg? https://www.startupbrett.de/das-startup-internationalisieren-ein-weiter-weg/ https://www.startupbrett.de/das-startup-internationalisieren-ein-weiter-weg/#respond Mon, 07 Jan 2019 09:07:56 +0000 https://www.startupbrett.de/?p=24835 In der Regel konzentrieren sich Startups bei der Markteinführung allein auf die einheimische Zielgruppe. Die Interessen der Menschen scheinen sich leichter einordnen zu lassen und das eigene Produkt lässt sich genau darauf zuschneiden. Experten weisen derweil auf die Bedeutung hin, sich schon früh dem Prinzip der Internationalisierung zu widmen. Doch wie ist es auf diesem Wege wirklich möglich, für nachhaltigen Erfolg zu sorgen? Wir haben die wichtigsten Aspekte noch einmal in den Blick genommen.

Die Absatzmärkte analysieren

Tatsächlich ist es möglich, dass das Publikum anderer Länder andere Maßstäbe an das eigene Produkt anlegt. Doch in vielen Fällen werden die Übereinstimmungen dominieren. Dann stehen die Chancen gut, mit dem Angebot eine breit gefächerte Zielgruppe zu erreichen, die sich über die Landesgrenzen hinaus bewegen kann. Um sich im Vorfeld über die individuelle Gelegenheit zu informieren, ist zunächst eine Analyse der aktuellen Lage notwendig. Darüber hinaus dreht sich vieles um die Frage, welche Konkurrenten bereits in anderen Ländern auf den Plan getreten sind. Sofern es sich nicht um eine völlig neue Entwicklung handelt, besteht stets das Risiko, dass andere Firmen international einen kleinen Vorsprung auf ihrer Seite haben. Nun ist eine gekonnte Positionierung gefragt, um Vorteile auf die eigene Seite zu ziehen.

Neue Märkte dank Unterstützung

Um überhaupt an die internationale Ausrichtung denken zu können, muss zunächst die Ansprache erweitert werden. Zentral ist dafür die Übersetzung der Webseite in Englisch und die Landessprache des Ziellandes. Der Rückgriff auf einen Übersetzungsservice bietet hier den Vorteil, dass direkt ein professioneller Eindruck erweckt werden kann. Begeben sich kritische Muttersprachler auf die Webseite und stoßen dabei auf Fehler, schwächt dies die eigene Position stark. Ein Übersetzungsservice kann bei diesen Fragen die passende Unterstützung liefern, um diese Hürde zu meistern. Zwar ist es in einer Zeit des Internets möglich, sehr komfortabel mit Teams in anderen Ländern zusammenzuarbeiten. Doch allein mit Videokonferenzen ist es nur in seltenen Fällen möglich, neue Märkte zu erschließen. Konnte hierzulande bereits eine Basis für das eigene Produkt aufgebaut werden, so ist es für die Internationalisierung lohnend, an einen Ableger zu denken. In der Regel ist damit die Chance verbunden, auf dem internationalen Parkett noch flexibler zu agieren und damit die eigenen wirtschaftlichen Chancen zu stärken.

Prominente Beispiele

In der Tat mangelt es aktuell nicht an prominenten Beispielen, an denen das Prinzip der internationalen Ausrichtung betrachtet werden kann. Einigen deutschen Firmen ist es auf der Grundlage eines guten Businessplans und der eigene Innovationskraft gelungen, diesen Schritt erfolgreich zu gehen. Da sich genau rekonstruieren lässt, welche Schritte dabei eine Rolle spielten, ist hier die Analyse der erfolgreichen Erweiterung möglich. In den meisten Fällen blieb es nicht beim einzigen Wechsel in ein anderes EU-Land. Nachdem die ersten Erfahrungen gesammelt werden konnten, setzten viele Unternehmen auf die Chance, sich eine noch größere Basis aufzubauen. Damit war zumeist ein wirtschaftlicher Sprung verbunden, der die Umsätze deutlich anwachsen ließ. Besonders im Tech-Bereich wurde deutlich, dass die Ansprüche einer internationalen Zielgruppe meist nur wenig variieren und es mit der einen zündenden Idee möglich ist, viel Aufmerksamkeit auf die eigenen Produkte zu lenken.

]]>
https://www.startupbrett.de/das-startup-internationalisieren-ein-weiter-weg/feed/ 0
Kostengünstiges Marketing für dein Start-up https://www.startupbrett.de/marketing-fuer-dein-start-up/ https://www.startupbrett.de/marketing-fuer-dein-start-up/#respond Thu, 27 Dec 2018 11:52:06 +0000 https://www.startupbrett.de/?p=24798 Wie schön wäre es, wenn man ein endloses Budget hätte, um das Start-up zu einem richtigen Hit und Erfolg zu machen. Wie jeder weiß, der ein Start-up leitet, ist das leider für die meisten – oder sogar für alle – nur ein Traum. Start-ups werden meist mit einem minimalen Budget gegründet, selbst wenn es Investoren gibt, sollte jeder Cent mit höchstem Bedacht ausgegeben werden, schließlich will man das Geld der Investoren nicht verprassen. Ein erfolgreiches Marketingkonzept zu erstellen, heißt nicht, dass eine große Menge Geld in die Hand genommen werden muss. Besonders in der heutigen Zeit des digitalen Marketings gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten, um mit einem geringen Budget das Marketing für das Start-up zu optimieren und sich auf dem Markt erfolgreich zu behaupten.

Wertvollen Content bieten

Schon in den 90er Jahren sagte es Microsoft-Gründer Bill Gates in einem Essay: „Content ist King“. Bis heute hat dieser Ansatz große Bedeutung im Marketing. Wenn es richtig gemacht wird und regelmäßig gute Inhalte erstellt werden, ist diese Aussage durchaus zutreffend, denn es ist eine günstige Marketingmethode, die großen Effekt haben kann. Es sorgt nicht nur für eine größere Markenbekanntheit, sondern gibt dem SEO der Webseite einen ordentlichen Boost. Nach wie vor fokussieren sich Suchmaschinen wie Google in erster Linie auf textbasierte Inhalte, gute Texte sind somit für ein gutes Ranking unerlässlich. Hinzu kommt, dass die Seite an Qualität gewinnt und die Nutzerfreundlichkeit ansteigt, wodurch der potentielle Kunde eine bessere Erfahrung mit der Marke hat. Gründer können ihre Inhalte selbst schreiben, um Kosten zu sparen, allerdings sollte auf eine hohe Qualität des Texts und Inhalts geachtet werden. Zudem sollte nicht nur über das eigene Produkt geschrieben werden, sondern über Informationen, die für den Kunden relevant und interessant sind.

Bereits eine Vielzahl an Unternehmen konnten die Wirkung von Content Marketing unter Beweis stellen. Eine Studie fand sogar heraus, dass 82% der Unternehmen, die jeden Tag einen Blogpost veröffentlichen, mindestens einen Kunden gewinnen. Von den Unternehmen, die nur einmal im Monat posten, sind es nur 57%. Das amerikanische Lebensmittelunternehmen Kraft Foods konnte durch Content Marketing viermal mehr Return on Investment erlangen als durch traditionelle Werbung. Wie Mindshape berichtet, fährt auch der deutsche Baumarkt Hornbach eine gelungenen Content-Strategie. Umfassende Informationen und Video-Tutorials runden das Produktangebot des Unternehmens ab und bieten den Kunden einen echten Mehrwert. 

Social Media Marketing 

Stehen der Content und die Webseite, muss dies auch die potentiellen Kunden erreichen. Social Media Marketing kommt in der heutigen Zeit zunehmend Bedeutung zu, laut einer Studie von Statista liegen die Werbeausgaben auf sozialen Medien weltweit aktuell bei 59 Millionen US-Dollar. Bis 2021 soll dies auf über 85 Millionen US-Dollar ansteigen, 2016 waren es noch gerade mal knapp 32 Millionen US-Dollar. Um auf sozialen Medien mit deinem Start-up erfolgreich zu sein, solltest du dir zunächst eine Strategie erarbeiten. 30% der Millennium-Generation sollen sich mindestens einmal im Monat über soziale Medien mit einer Marke auseinandersetzen. Es handelt sich somit um einen Marketingbereich, der nicht vernachlässigt werden sollte. Es muss nicht teure Werbung geschaltet werden, denn mit der richtigen Strategie kann man mit einem kleinen Budget auf sozialen Plattformen erfolgreich sein. Wie auch beim Content solltest du hier darauf achten, es nicht nur als Plattform zur Präsentation deines Produkts und deiner Marke zu nutzen. Bei sozialen Medien geht es viel mehr darum, mit den potentiellen Kunden eine Beziehung aufzubauen. Mit interessanten Diskussionen, interessanten Inhalten und einer Community genießt deine Marke schon bald, ohne große Werbeausgaben ein gutes Ansehen und Bekanntheit. Es ist zudem die perfekte Plattform, um den zuvor genannten qualitativen Inhalt deiner Webseite zu vermarkten.

Einige Firmen konnten bereits mithilfe von kreativem Social Media Marketing für Aufsehen sorgen und größere Bekanntheit erreichen. Die Mietwagenfirma SIXT ist bereits dafür bekannt, besonders schnell auf aktuelle Trends und Nachrichten zu reagieren. Auf Social Media sorgen sie mit lustigen Memes und Videos immer wieder für Aufsehen. Die Lebensmittelhandelskette REWE sucht sich ihre neuen Mitarbeiter unter anderem über Snapchat und WhatsApp. Mit den Stories werden Azubis an ihrem Tag begleitet, um das Unternehmen interessanter und transparenter zu machen. Die Fruchtsaft-Firma true fruits beweist, wie gezielte Provokation, bspw. durch Hashtags wie #einhornkotze, für gewisse Unternehmen besonders erfolgreich sein kann. Auf sozialen Medien sind die Möglichkeiten scheinbar endlos. Mit der richtigen Strategie lässt sich das Start-up kostengünstig und erfolgreich vermarkten.

Giveaways und Welcome-Goodies

Giveaways, wie Geschenke für neue Kunden und Willkommensboni und Vorteile sind ebenfalls eine simple und bereits traditionelle Art und Weise Kunden zu gewinnen und von sich zu überzeugen. Um jedoch beim kleinen Budget zu bleiben, müssen diese keine gigantischen Investitionen umfassen, bereits kleine Boni und Aufmerksamkeiten können einen großen Effekt haben. Diese Geschenke können sowohl offline als auch online – am besten eine Kombination aus beidem – vergeben werden und können verschiedene Formen annehmen. Durch kleine Geschenke fühlt sich der Kunde wertgeschätzt und kauft eher ein und bleibt treu.

Als die Plattform Reddit gegründet wurde, investierte der Gründer Alexis Ohanian nur 500 US-Dollar in Sticker. Mit diesen reiste er um die Welt und verteilte sie an besonders sichtbaren Orten und gab sie Leuten in die Hand. Dies war der Beginn, der Reddit den großen Erfolg von heute einbrachte. Auch digitale Giveaways und Boni können Anreize für Kunden schaffen. Eine Vielzahl an Online-Unternehmen fahren diese Strategie bereits. Beim Musikanbieter Spotify und der Video-Plattform Netflix wird der erste Monat der Mitgliedschaft kostenlos angeboten, das Online-Casino von Betway bietet Willkommensboni für neue Kunden, wodurch diese bereits nach der Anmeldung einen Geldbetrag zum Spielen erhalten, und auch Onlineshops wie Zalando bieten für den ersten Einkauf einen Rabatt. Durch derartige Giveaways und Boni fühlt sich der Kunde bevorzugt und ist mehr dazu verleitet zu kaufen.

In der heutigen Zeit der Digitalisierung wird es zunehmend einfacher, sich als Start-up auch mit einem geringen Budget sichtbar zu machen. Mit Content Marketing, Social Media Marketing und Boni für Kunden kann die Sichtbarkeit und Bekanntheit der Marke unglaublich gesteigert werden, ganz ohne große Werbeausgaben tätigen zu müssen.

 

]]>
https://www.startupbrett.de/marketing-fuer-dein-start-up/feed/ 0
Startup Szene: Die großen Trends für junge Gründer https://www.startupbrett.de/trends-fuer-junge-gruender/ https://www.startupbrett.de/trends-fuer-junge-gruender/#respond Thu, 27 Dec 2018 09:20:22 +0000 https://www.startupbrett.de/?p=24803 Weihnachten und Neujahr sind die einzige Zeit des Jahres, zu der auch junge Unternehmensgründer sich einige Tage frei nehmen. Der Jahreswechsel ist perfekt, um zu reflektieren: Was hat 2018 im Startup funktioniert? Was nicht? Zudem sollte jetzt der Blick auf die nächsten Monate gelenkt werden. Denn von einigen aktuellen Trends kann das Startup profitieren, insbesondere im Software- und Technologiebereich. Worauf sollte man unbedingt sein Augenmerk richten?

5G Mobilfunk ermöglicht revolutionäre Anwendungen

Die vielleicht größte Technologie-Innovation der nächsten Jahre wird der 5G Mobilfunkstandard sein, der Startups hunderte Arten verschiedener Innovationen eröffnet. 5G wird eine bis zu 100 mal höhere Datenrate als das derzeit aktuelle 4G Netz liefern: Bis zu 10.000 MBit/s sind möglich. Damit kann das Internet endlich komplett kabellos werden. Mit 5G werden Technologien wie selbstfahrende Autos, Augmented Reality und die Übertragung gewaltiger Datenmengen möglich. Für Startups aus dem Software-Bereich ist dies Gold wert! Wer über findige Ideen zum Thema Softwareentwicklung verfügt, kann jetzt über die Einbindung von 5G nachdenken. Ein überzeugendes Marketingkonzept wird hier natürlich vorausgesetzt. Zudem sollte man einen Konkurrenz-Check machen, denn unter Umständen sorgt die Einführung neuer Technologien auch dafür, dass das eigene (geplante) Produkt technisch hinfällig wird.

Blockchain, Security und digitale Coins

Ein weiterer heißer Bereich, sowohl im Techniksektor als auch beim Thema Bezahlung und Anlage, sind digitale Währungen wie Bitcoin. Die Macht der Blockchain hat in den vergangenen Jahren für eine Revolution in vielen Märkten gesorgt. Startups die sich mit Bezahlmöglichkeiten, Online-Verkauf und digitaler Sicherheit beschäftigen, können vom Trend ganz besonders profitieren und so ihre Produkte und Dienstleistungen noch weiter verbessern. So manche neue Kryptowährung 2018 hat zudem für Impulse auf dem Markt der digitalen Währungen gesorgt: Coins wie IOTA, Verge und TRON bieten mehr Features als Marktführer Bitcoin. Und Firmengründer, welche die Macht von Blockchain und Kryptowährungen in ihre Leistungen mit einbeziehen, werden in den nächsten Jahren stark profitieren. Dies ist schon heute der Fall: Startups wie die im Dezember 2015 in Berlin gegründete Repay.me GmbH nutzen die Macht der Blockchain, um neue Marktplätze zu schaffen und die Limitierung bekannter Bezahlmethoden aufzuheben. ICOs (Initial Coin Offerings) werden inzwischen im gesamten Techniksektor aufmerksam beobachtet. Die „Generation Smartphone“ wird schon bald der „Generation Krypto“ Platz machen. Kaum ein Sektor wird in Zukunft profitabler sein.

Drohnen und mehr: Die Rückkehr der K.I.

Lange dachte man, künstliche Intelligenz könne noch auf Jahrzehnte nicht großflächig eingesetzt werden. Doch in den letzten Jahren gelang der Durchbruch: Autonome Autos, Flugtaxis, die Lieferung von Bestellungen direkt per Drohne – all das ist entweder in der Entwicklung oder bereits Realität. Machine Learning und künstliche Intelligenz sind Stichworte, die alle Gründer im Kopf behalten sollten. Denn in kurzer Zeit werden viele etablierte Märkte von den hier genannten Technologien beeinflusst werden. Startups, die sich mit Deep Learning und K.I. beschäftigen, haben sehr große Chancen auf Erfolg. Die Technologie ist da – jetzt braucht es Unternehmer, welche sie mit innovativen Produkten in den Massenmarkt bringen.

Fazit

Der Jahreswechsel ist die perfekte Zeit zur Besinnung. Aber auch zum Blick in die Zukunft: Im kommenden Jahr werden die hier vorgestellten Technologien und Entwicklungen viele Märkte beeinflussen. Deswegen ist es wichtig, die eigenen Produkte und Dienstleistungen dementsprechend anzupassen und den Businessplan zu modifizieren. Dann wird 2019 für das eigene Startup sehr sicher ein erfolgreiches Jahr.

]]>
https://www.startupbrett.de/trends-fuer-junge-gruender/feed/ 0
Das erste Büro: 4 Tipps zur Einrichtung https://www.startupbrett.de/das-erste-buero-4-tipps-zur-einrichtung/ https://www.startupbrett.de/das-erste-buero-4-tipps-zur-einrichtung/#respond Fri, 21 Dec 2018 12:40:22 +0000 https://www.startupbrett.de/?p=24789 Der Arbeitsplatz ist der Ort an dem die meisten Menschen genauso viel Zeit verbringen wie zuhause im Bett. Schon allein dieser Grund zeigt, dass es sehr wichtig ist, sich im Büro wohlzufühlen und dabei nicht nur an den stressigen Arbeitstag oder den nervigen Chef zu denken. Ganz egal ob du vorhast, dein eigenes Büro als Selbstständiger oder als Angestellter einer Firma einzurichten. Es kommt vor allem darauf an, dass es ein Ort des Wohlfühlens ist, an dem du gerne Zeit verbringst. Das bedeutet natürlich nicht, dass das neue Büro voller Sofas und Tischkickern sein soll, sondern dass es ein Ort wird, an dem sich gerne arbeiten lässt. In diesem Artikel erhältst du Tipps, wie sich das neue Büro sinnvoll und vor allem gemütlich gestalten lässt, um es zu einem gern besuchten Arbeitsplatz zu machen.

1.) Die Größe des neuen Büros

Die Einrichtung wird ganz klar davon beeinflusst, wie viel Platz im neuen Büro zur Verfügung steht. Je größer ein Büro ist, desto mehr Möglichkeiten bieten sich zur individuellen Gestaltung dessen, jedoch ist ein kleines Büro nicht unbedingt schlecht, denn hierfür finden sich die richtigen Einrichtungsgegenstände. Falls zu wenige Büros vorhanden sind, können mehrere Mitarbeiter in einem größeren Büro untergebracht werden. In jedem Fall benötigt jeder Arbeitsplatz einen großen Schreibtisch, auf dem genug Fläche zum Arbeiten vorhanden ist. Die Bürostühle sollten in jedem Fall ergonomisch designt sein und außerdem sollte in dieser Hinsicht nicht gespart werden, denn beim Arbeiten im Büro ist gutes Sitzen das A und O.

2.) Pflanzen stehen für Leben und spenden Sauerstoff

Pflanzen dürfen in keinem Büro fehlen, denn sie sind das einzige Leben in Gebäuden aus Beton und Stahl. Pflanzen lockern das Gesamtbild des Büros auf und verleihen ihm eine angenehme Atmosphäre, in der sich die Angestellten entspannen können. Sind keine Pflanzen vorhanden, dann erinnert das sofort an Arbeit und einen tristen Alltag. Außerdem helfen Pflanzen dabei, die Luft im Raum zu verbessern, denn sie lösen Schadstoffe aus der Luft und produzieren stetig Sauerstoff, der sehr wichtig ist. Durch die gereinigte Luft können sich die Mitarbeiter noch besser konzentrieren und sind außerdem kreativer in ihrem Tun. Ein gutes Raumklima lädt viel mehr zum Verweilen ein, als dies ein trockener Raum ohne Pflanzen tun würde.

3.) Mehr Platz bedeutet mehr Arbeitsplatz

Jeder Schreibtisch und somit jeder Mitarbeiter sollte so viel Platz wie nur möglich bekommen. Deshalb sollte die komplette Fläche des angemieteten Büros genutzt werden. Je mehr Platz jeder einzelne Mitarbeiter hat, desto besser und konzentrierter kann er arbeiten und ist demnach effektiver als auf zu geringen Platz. Ein Schreibtisch sollte demnach Mindestmaße von 160 mal 80 cm aufweisen, um eine passende Größe zu haben, die nicht zu klein ist und somit erdrückend wirkt. Obwohl natürlich fast ausschließlich am Computer gearbeitet wird, müssen immer noch viele Dokumente in Papierform verwendet werden, weswegen eine gewisse Größe des Schreibtisches Voraussetzung für ein positives Gefühl am Arbeitsplatz ist.

Des Weiteren hat viel Platz einen positiven Einfluss auf die Kreativität der Mitarbeiter, weswegen es sich definitiv lohnt jedem so viel Platz wie möglich zur Verfügung zu stellen. Der Standort des Druckers sollte im Idealfall in einem separaten Raum sein, kleinere Drucker wie z.B. Fotodrucker können auch direkt am Arbeitsplatz platziert werden. Es sollte gut überlegt werden, welcher Drucker der richtige ist und ob sich die Anschaffung wirklich lohnt. Verschiedene Modelle bieten unterschiedliche Vor- und Nachteile.

4.) Licht und Lampen

Im besten Fall verfügt das neue Büro über eine riesige Fensterfront, durch die stets genügend Tageslicht strömt, um so fast auf künstliches Licht zu verzichten. Denn Sonnenlicht ist für die Augen am besten, sie werden nicht so extrem in Anspruch genommen wie durch künstliches Licht, das ja schon zur Genüge durch die Bildschirme des Computers generiert wird. Falls im neuen Büro nicht genug Fenster zur Verfügung stehen, um den ganzen Raum mit Sonnenlicht zu beleuchten, eignen sich Lampen, die Sonnenlicht nachahmen oder zumindest über ein nicht allzu weißes Licht verfügen. Greifen Sie auf Lampen mit warmem Licht zurück und in keinem Fall auf Leuchtstoffröhren, die zwar wenig Strom verbrauchen aber ein unerträgliches Licht im Raum erschaffen.

Fazit zur Büroeinrichtung

Es lohnt sich bei der Einrichtung des ersten Büros Wert darauf zu legen, dass sich die Mitarbeiter dort wohlfühlen und gerne Zeit dort verbringen, denn die Effektivität sowie die Kreativität mit der gearbeitet wird, erhöht sich analog zum Wohlfühlklima im Büro. Deswegen sollte weder an Platz noch an Pflanzen, noch an geeignetem Licht gespart werden.

 

]]>
https://www.startupbrett.de/das-erste-buero-4-tipps-zur-einrichtung/feed/ 0
Grundlagen der Buchführung für Unternehmer https://www.startupbrett.de/grundlagen-der-buchfuehrung-fuer-unternehmer/ https://www.startupbrett.de/grundlagen-der-buchfuehrung-fuer-unternehmer/#respond Fri, 21 Dec 2018 09:05:30 +0000 https://www.startupbrett.de/?p=24778 Auch wenn es nicht gerade zu den beliebtesten Themen für viele Gründer von Start-Ups zählt: Die Buchführung ist von essenzieller Bedeutung für jedes Unternehmen. Eine professionelle Buchhaltung ist nicht nur aus steuerlichen Gründen notwendig, sondern kann im besten Fall auch zum Erfolg eines Unternehmens aktiv beitragen.

Grundlegendes zum Thema Buchhaltung

Die Buchführung erfasst sowohl Einnahmen und Ausgaben, die mit der Geschäftstätigkeit in Verbindung stehen als auch Investitionen und Abschreibungen. Somit werden Veränderungen des Unternehmenswertes und auch des Inventars systematisch und chronologisch erfasst, was die Grundlage zur Berechnung des Gewinns ist. Diese Kennzahlen sind für eine spätere Analyse der Unternehmensstrategie- und des Erfolgs sehr hilfreich, da sie genutzt werden können, um beispielsweise die Stückkosten oder den Stückgewinn zu ermitteln. Grundsätzlich sind alle Unternehmen in Deutschland steuerrechtlich dazu verpflichtet, Buch zu führen. Ausgenommen von dieser Verpflichtung sind beispielsweise Freiberufler sowie Einzelunternehmer und die Gesellschaft bürgerlichen Rechts, wenn diese einen Jahresüberschuss von weniger als 60.000 Euro bzw. einen Umsatz von weniger als 600.000 Euro erwirtschaften. Jedoch müssen auch Freiberufler eine sogenannte Einnahme-Überschuss-Rechnung (EÜR) laut Einkommenssteuer-Durchführungsordnung (EStDV) aufstellen. Ist ein Unternehmen dazu verpflichtet, Daten zur Buchhaltung fristgerecht an das Finanzamt weiterzuleiten, kann dieses die zu zahlenden Steuern selbst schätzen. In vielen Fällen ist dies von Nachteil für das Unternehmen, da die Steuerschätzung zu einer höheren finanziellen Last führt. Unterschieden wird zwischen der einfachen und der doppelten Buchhaltung. Erstere listet alle Geschäftsvorfälle nach verschiedenen Arten sortiert chronologisch auf. Die doppelte Buchhaltung erfasst darüber hinaus die Bewegung von Mitteln, also auf welchem Konto sie stattfand. Auf diese Art und Weise können Unternehmen ihre Buchungen schnell selbst kontrollieren: Der tatsächliche Geldmittelbestand (auf einem Konto oder in der Kasse) muss mit dem in den Buchungen notierten Bestand übereinstimmen.

Die Buchführung kann sich auch an andere externe Adressaten wenden, beispielsweise an potentielle Investoren und Banken. Diese können basierend auf den Geschäftsvorfällen, die in der Buchhaltung notiert werden, besser einschätzen, ob sie einen Kredit vergeben bzw. eine Investition tätigen möchten: So kann daraus abgelesen werden, wie viele liquide Mittel dem Unternehmen zu Verfügung stehen, wie hoch die Umsätze sind und welche Verbindlichkeiten und Forderungen noch offen sind. Ein Unternehmen mit ordentlicher Buchführung und guten Kennzahlen signalisiert so, dass es kreditwürdig ist bzw. kann sich eher über eine Zuführung von liquiden Mitteln in Form von Investitionen freuen. 

Erfolgreich Buch führen

Eine professionelle Buchführung beginnt schon vor der Gründung eines Unternehmens: Wer seine Belege zu Kosten in Zusammenhang mit einer selbstständigen Tätigkeit sammelt, kann diese nach der Gründung des Unternehmens als Betriebsausgaben geltend machen. Der zu versteuernde Gewinn im ersten Geschäftsjahr wird dadurch reduziert. Natürlich kann auch ein Steuerberater engagiert werden, der sich um die Buchhaltung eines Unternehmens kümmert. Doch zusätzlich ist es sinnvoll, sich mit den Grundlagen der Buchhaltung auseinanderzusetzen: So behalten sie nicht nur den Überblick über ihr Unternehmen und alle ihre Geschäftsvorfälle, was strategische Vorteile mit sich bringt, sondern erkennen auch, wo steuerliches Einsparpotenzial besteht. Sinnvoll kann auch die Nutzung einer speziellen Buchhaltungssoftware sein. Diese erspart den Unternehmen viel Zeit und Arbeit, da sie Aufgaben übernimmt, die sonst mühevoll von Hand erledigt werden müssten. Die Buchhaltungssoftware Candis erkennt, sortiert Belege automatisch und kann diese der jeweiligen Periode zuordnen. Sie hilft darüber hinaus bei der korrekten Erstellung von Rechnungen, was insbesondere junge Unternehmen viel Zeit kostet, die sie lieber in andere Geschäftstätigkeiten investieren würden.

Fazit

Korrekte Buchhaltung ist nicht nur aufgrund der steuerlichen Gesetzgebung für die meisten Unternehmen vorgeschrieben, sondern bringt einem Unternehmen auch viele Vorteile. So können die während der Buchführung erhobenen Daten genutzt werden, um die Strategie und Produktivität eines Unternehmens zu optimieren, sowie Kreditwürdigkeit zu signalisieren und somit Fremdkapital von externen Personen zu erhalten.

 

 

]]>
https://www.startupbrett.de/grundlagen-der-buchfuehrung-fuer-unternehmer/feed/ 0
my-banner.de https://www.startupbrett.de/my-banner-de/ https://www.startupbrett.de/my-banner-de/#respond Thu, 20 Dec 2018 12:48:41 +0000 https://www.startupbrett.de/?p=22324 BANNERDRUCK BEI MY-BANNER.DE –
BEEINDRUCKEN SIE IHRE KUNDEN MIT HOCHWERTIGEN BANNERN & PLANEN

my-banner.de ist Ihre Online-Druckerei für hochwertigen Bannerdruck zu preiswerten Konditionen. Banner und Planen drucken wir in Ihrer bevorzugten Wunschgröße auf ausgewähltem, qualitativ hochwertigem Material. Unsere Premium Banner sind mit einem B1 Zertifikat (Brandschutz) versehen und entsprechen damit einem hohen Sicherheitsstandard. Zusätzlichen bieten wir Ihnen attraktive, günstige Preise ab 6,50€/m².

Neben Werbebannern finden Sie auch Textilbanner, Stoffbanner, Mesh-Banner, PVC Planen, Blockout Banner, Frontlit Banner und vieles mehr. Auch Schilder, Kundenstopper, Ellipsenaufsteller, Beachflags und Fahnen ergänzen unser breites Sortiment. In unserem übersichtlichen Konfigurator haben Sie die volle Kontrolle über Material, Optik und Vielfalt an optionalen Zusätzen wie Ösen, Saum oder eine Randverstärkung. Sie möchten eine PVC Frontlit Plane mit Randverstärkung und Ösen? Kein Problem!


Webseite: http://www.my-banner.de
]]>
https://www.startupbrett.de/my-banner-de/feed/ 0