madeone

madeone ist das weltweit erste Unternehmen, das seinen Kunden Customization as a Service (CaaS) anbietet.

Das Geschäftsmodell von madeone ist die Antwort auf ein profitables und skalierbares Customization Business für bestehende Produktsortimente, indem die Komplexität von Customization während des gesamten End-to-End-Prozesses für Marken und Hersteller reduziert wird. Gemeinsam mit dem Kunden verfolgt man das Ziel, die bestmögliche, auf das jeweilige Produkt abgestimmte Strategie zu entwickeln, die innovativsten digitalen Frontend-Lösungen anzubieten und wenn erforderlich, sogar die Produktion als Fulfillment Partner im Auftrag des Kunden abzuwickeln. Hierbei versteht sich madeone als Enabler und Partner für den Aufbau eines erfolgreichen Customization Business.

Entstehung und Konzept

Das madeone-Konzept entstand aus unseren beruflichen Erfahrungen mit erfolgreichen Mass-Customization-Unternehmen der globalen Sportmarke Nike und unserem eigenen Start-up namens helmade. Seit 2015 revolutioniert der helmade Customization Service die Helmindustrie, indem er Helmherstellern ermöglicht, ihren Kunden maßgeschneiderte Produkte anzubieten. Infolgedessen haben wir madeone als unser übergreifendes Unternehmenssetup ins Leben gerufen, wobei helmade unsere erste Portfolio-Marke und unser laufendes Geschäftsmodell ist.

Das Team

Für uns ist die Zukunft von Produkten und Dienstleistungen individuell. Wir sind ein Team von schnelllebigen Köpfen mit wahrer Leidenschaft für Design und Individualität. madeone repräsentiert und bietet Customization as a Service (CaaS). Wir sind begeistert vom Geschäftspotenzial und glauben, dass alle Unternehmen und Marken die Möglichkeit haben sollten, ihre bestehenden Produktlinien in Richtung individuelle Kundenanpassung zu erweitern. Wir investieren in unsere Teams und in digitale Erfahrungen, aufregende neue Geschäftsmodelle, Produktionsmethoden und inspirierende Konzepte, die die Zukunft der Customization vorantreiben.