10 must have Tools für Gründer und Selbstständige

Die Gründung und Führung eines erfolgreichen Unternehmens ist eine sehr komplizierte Aufgabe. Es geht darum, mehrere Projekte und Personen gleichzeitig zu managen und dabei stets den Überblick zu behalten. Der effiziente Einsatz von neuen Technologien kann dabei helfen, dieser Aufgabe gerecht zu werden. Eine der größten Herausforderungen, vor denen Unternehmer stehen, ist es, den Überblick zu behalten. Sie müssen auf E-Mails reagieren, sicherstellen, dass die Website perfekt funktioniert, Projekte organisieren, mit ihrem Netzwerk in Kontakt bleiben und sich nicht von Social Media, Katzenvideos und allerlei Netzspielerei ablenken lassen, die sie nur weniger produktiv machen. Das Internet ermöglicht nicht nur Aufschub. Es bietet auch Lösungen für viel beschäftigte Unternehmer: Es gibt eine Fülle von Tools für Gründer und Selbstständige, die geschaffen wurden, um ihnen zu helfen, ihr Leben und Geschäft zu organisieren. So können sie sich auf die Arbeit konzentrieren, die zählt.

Tools für Gründer und Selbstständige

Wir haben verschiedene Tools aufgelistet, die jungen Unternehmen helfen, die Abläufe flexibler und einfacher zu gestalten. Viele von ihnen können kostenlos genutzt werden, daher gibt es keinen Grund, sie nicht auszuprobieren. 

#1. Trello

Trello ist ein kostenloses Projektmanagementtool, das dabei hilft, sich und andere besser zu organisieren. Es zeigt eine Tafel, auf der verschiedenen To Do’s, in Form von Karten, erstellt werden können. Diese lassen sich dann Personen oder Personengruppen zuordnen und so werden Aufgaben leicht und übersichtlich delegiert. Wenn man eine Karte öffnet, können Kommentare hinzugefügt, Dateien hochgeladen, Checklisten und vieles mehr erstellt werden. Trello ist eines der Tools für Gründer und Selbstständige, das sehr vielseitig eingesetzt werden kann. Es hilft, um ein bestimmtes Projekt zu organisieren, ein eBook zu schreiben oder einen E-Mail-Kurs zu erstellen. Jungen Unternehmern hilft Trello dabei, ihre Projekte aus der Vogelperspektive zu betrachten.

#2. Google Text & Tabellen

Google Text & Tabellen ist ein unverzichtbares Werkzeug für die Arbeit an einer Datei mit mehreren Personen. Jeder kann Text hinzufügen oder entfernen, Inhalte korrigieren und Kommentare abgeben, die von anderen Nutzern gesehen werden können. Zugleich sieht man, wer sonst noch an dem Dokument arbeitet und man hat die Möglichkeit direkt mit demjenigen in Kontakt zu treten.

#3. Asana

Asana ist das ultimative Werkzeug, um Projekte effektiver zu verwalten. Das Tool arbeitet mit Aufgaben, Projekten, Konversationen und Dashboards. Teamarbeit war noch nie so einfach. Konversationen können direkt in umsetzbare Aufgaben umgewandelt werden. Außerdem lässt sich sofort sehen, welche Fortschritte erzielt wurden – alles, ohne dass dazu Meetings geplant und gehalten werden müssen. 

#4. Dropbox

Dropbox ist ideal für Speicherplatz und Backups in der Cloud. Das Tool bietet neben den eigenen Funktionen eine riesige Menge an tollen Plugins. Darüber hinaus bietet es Apps für jedes Gerät, sodass man von überall auf seine Dateien zugreifen kann.

#5. Canva

Canva ist eine Onlineplattform für Grafikdesign. Es ist eines der wenigen Tools für Gründer und Selbstständige, mit dem man eindrucksvolle Grafiken für die eigene Webseite und Social Media in kürzester Zeit erstellen kann. Canva ist nicht der Ort, an dem man Designer findet – man ist selbst der Designer. Das Tool arbeitet dabei mit einfachem Drag-and-Drop und bietet Zugriff auf eine Bibliothek mit mehr als 1 Million Fotos, Grafiken und Schriften zur Auswahl. Dabei sind viele Grafiken, Schriftarten und Designtools kostenlos. Mit Canva lassen sich diverse Designs, von Buchcovern bis hin zu Infografiken, erstellen.

#6. Fiverr

Fiverr ist ein billiger, aber effektiver Marktplatz, der schnelles Grafikdesign, Übersetzungen, SEO-Verbesserungen, Visitenkarten und alles andere bietet, was Gründer für Ihr Unternehmen benötigen. Es ist der Go-to-Service, wenn es schnell gehen muss. Die Preise beginnen bei $5.

#7. Salesforce

Salesforce bietet eine Reihe an Tools für Gründer und Selbstständige, um allen Geschäftsanforderungen gerecht zu werden. Dabei bietet Salesforce immense Vorteile für junge (und etablierte) Unternehmen und verwaltet Kontakte und Vertriebsaktivitäten sehr effizient. 

#8. Mention

Das Tool prüft die Erwähnung der eigenen Marke über Social Media hinweg. Zwar lassen sich auch mit anderen Tools für Gründer und Selbstständige Erwähnungen im Internet automatisiert finden, jedoch bietet Mention mehr als nur diese Funktion. So können Alerts direkt mit anderen im Team geteilt werden, um eine schnelle Antwort zu geben. Zugleich hilft Mention bei der Überwachung der Aktivitäten der Mitbewerber.

#9. Mailchimp

Mailchimp ist ein Werkzeug für effektives E-Mail-Marketing. Dabei ist es sehr benutzerfreundlich und hilft bei der Anpassung der E-Mail-Vorlagen zur Gestaltung professioneller E-Mail-Newsletter, Empfängerlisten und Zielgruppen.

#10. Skyward CRM

Skyward CRM bietet Tools für Gründer und Selbstständige für alle Geschäftsanforderungen von der Verwaltung der Leads bis hin zur Einbindung der bestehenden Kunden in Aufgaben und Projekte.

 

Bildquellen

  • tool-tipps-gruender: © Ian Schneider | unsplash.com
  • icon-tools: © Geralt | pixabay.com
  • icons: © Fauno | pixabay.com
  • top-tools: © Oscar Nilsson | unsplash.com