Wie sollten Startups ihr Büro einrichten?

Bilderrahmen
Bilderrahmen

Grundsätzlich sollte man sich im Klaren darüber sein, dass ein Startup-Büro kein klassisches Büro ist. Ein Startup-Büro muss nicht unbedingt mit neuen Möbeln eingerichtet werden. Gerade in der Anfangsphase wird das Geld nicht richtig fließen. Aus diesem Grund können ruhig auch gebrauchte Möbel verwendet werden. Gebrauchte Möbel schaffen es ebenso einen gewissen Komfort zu erfüllen.

Weiterhin können Arbeitsplätze an alten Esstischen mit Bürostühlen eingerichtet werden. Sofern die Tische und Stühle unterschiedlich hoch sind, kann jeder Arbeitnehmer einen passenden Arbeitsplatz für seine Körpergröße heraussuchen.

Entspannen im Büro?

In jedem Startup-Büro wird man sicherlich schon Mitarbeiter gesehen haben, die sich ihre Pausen mit Brettspielen oder mit Crashpads vertrieben haben. Es gehört zu jedem Büro in einem Startup-Unternehmen dazu, dass man die Möglichkeit hat sich mit anderen Mitarbeitern auszutauschen oder sich zu entspannen. Sitzsäcke sorgen zwar für einen herrlichen Blickfang. Allerdings müssen diese nicht unbedingt sein. Es kann sein, dass der eine oder andere einschläft.

Darüber hinaus kann es nicht schaden, wenn man einen Tischkicker oder eine Tischtennisplatte aufstellt. Diese Gegenstände sind gebraucht für einen fairen Preis zu bekommen. Schließlich muss es ja nicht immer gleich das neueste Modell sein.

Vorausschauend einrichten

Es gibt bestimmt Startups, die von Anfang ein wenig Geld für die Einrichtung des Büros einkalkulieren. Hier kann es sich lohnen vorausschauend zu planen. Wenn ein Startup richtig läuft, so wird es auch wachsen. Wenn dann mehr Mitarbeiter eingestellt werden, so sollte man das Büro von Anfang an richtig einrichten. Ergonomische Möbel sollten es schon sein, damit die Mitarbeiter gerne zur Arbeit kommen und sich auch im Büro wohlfühlen. Zur Einrichtung gehören natürlich auch Sozialräume, wo man sich entspannt. Dazu zählen beispielsweise Garderobe, eine Teeküche und ein Mittagsraum. Auf diese Weise kann das soziale Miteinander gefördert werden.

Arbeitsplatz individuell einrichten

Mitarbeiter sollten die Möglichkeit haben ihren Schreibtisch und Arbeitsplatz individuell einzurichten. Beispielsweise kann man auf den Schreibtisch einen Bilderrahmen aufstellen. Man kann aber auch die Wände schön dekorieren. Was die individuelle Einrichtung am Arbeitsplatz in einem Startup angeht, so kann man ruhig seiner Fantasie freien Lauf lassen. Schließlich möchte man in einem Umfeld arbeiten, wo man sich wohlfühlt. Nur übertreiben sollte man es nicht.