Statistiken füllen unser Leben, aber auch das Studium?

Statistiken füllen unser Leben, aber auch das Studium? - StartupBrett

Statistik spielt in vielen Bereichen unseres Lebens eine wesentliche Rolle – z.B. auf dem Finanzmarkt, in der Entwicklung der Wirtschaft, in der Flugsicherheit und natürlich für unsere Gesundheit. Schon mal überlegt wie ein Medikament getestet und als sicher und wirksam eingestuft wird?

Man könnte also annehmen, dass Statistik ein wesentlicher Bestandteil von Studiengängen verschiedener Fachrichtungen ist. Zum Teil wird Statistik auch angeboten, aber wenn man Studenten fragt, dann wird diese oft als trocken und abstrakt bezeichnet, was noch mit einer Portion Komplexität getoppt wird. Aber Studenten und junge Wissenschaftler stehen oft vor der schweren Aufgabe gewonnene Daten auszuwerten ohne die entsprechende Ausbildung in Statistik zu haben. Nach dem Motto „Statistik leicht gemacht, Ergebnisse leicht verstehen“, hat das neue Startup MaxStat die Vision, dass jeder Student und Wissenschaftler in der Lage sein sollte Daten effizient und leicht verständlich zu analysieren.

Zwar bieten Universitäten und Fachhochschulen oft umfangreiche Softwarepakete an, aber diese wurden für professionelle Statistiker entwickelt. Für Anwender ohne oder mit wenig Erfahrung in Statistik kann diese Art von Software abschreckend sein, oder zumindest den Gedanken auslösen „Hier muss ich viel Zeit investieren!“. So ging es auch Gründer Oliver Wurl in seinem Studium. Als Hobby fing Oliver Wurl an seine eigene Software zu programmieren. Nach vier Jahren Programmierarbeit und umfangreichen Tests wurde die Statistiksoftware MaxStat auf dem Markt eingeführt. Auch eine kostenlose Lite Version ist verfügbar. „Bei der Entwicklung war es mir insbesondere wichtig eine einfache und intuitive Bedienung zu entwickeln und mich auf das Wesentliche zu konzentrieren“, sagt Oliver Wurl, denn nur so konnte die Idee Studenten und junge Wissenschaftler in statistische Datenanalysen zu unterstützen umgesetzt werden. Zum Beispiel wird die Datenanalyse in drei Schritten innerhalb eines Dialogfensters festgelegt. Dabei liefert MaxStat selbsterklärende Unterstützung für Anwender mit wenig Erfahrung. Mit nur einem Klick werden hochwertige Grafiken erstellt. Dadurch wird eine schnelle Einarbeitung innerhalb von Minuten ermöglicht. Und das zeichnet MaxStat aus: zügig und leicht verständliche statistische Ergebnisse erzielen ohne lange Einarbeitungszeiten in Kauf nehmen zu müssen. Damit ist MaxStat nicht nur für Studenten und junge Wissenschaftler interessant, sondern auch für etablierte Wissenschaftler und deren tägliche Auswertungen von Daten.

Das Startup MaxStat gewann den zweiten Preis im Gründungswettbewerb Inspired, für den es kein Preisgeld (und das war gut so) gab, sondern ein Coaching und die Möglichkeit Startup-Unternehmen in Berlin zu besuchen. „Das Coaching und die Erfahrungen anderer Startups waren viel mehr wert als einige Tausend Euro Preisgeld. Wir wurden inspiriert und motiviert durchzustarten. Auch wenn einige Marketingstrategien nicht funktionierten, z. B. eine Lizenz mit einer Laufzeit von nur vier Wochen für den Preis von vier Tassen Kaffee beim Bäcker, Ausprobieren und Erfahrungen sammeln gehören zu jedem Startup dazu.

 

Oliver Wurl

Oliver Wurl

Oliver Wurl ist seit 10 Jahren Wissenschaftler und ambitionierter Programmierer. Mit seiner Frau gründete er das Startup MaxStat Software, um Studenten und Wissenschaftler in Datenauswertungen zu unterstützen.


Stellenanzeigen

Weitere Stellenanzeigen