Nearest!

Ihre Produkte, oder Dienstleistungen sind an vielen Orten erhältlich? Dann ist ein Online-Finder einer der wichtigsten Bestandteile Ihrer Website. Er macht Online-Suchende zu Offline-Kunden.

Doch das ist natürlich kein Automatismus. Die Mehrheit der Smartphone-Nutzer verlässt eine Seite direkt wieder, wenn sie länger als 3 Sekunden lädt. Empfängt sie ein mit Markern übersäter Kartenausschnitt, auf dem man sich nicht wiederfindet und erst umständlich die eigenen Standortdaten eingeben und anschließend immer noch einen aussagekräftigen Kartenausschnitt zurecht schieben muss, kann man davon ausgehen, das sie den Versuch abbrechen.

Ziel ist es jedoch, sie im Anschluss direkt zum Besuchen, oder Anrufen des ausgewählten Verkaufsortes zu animieren. Dazu muss eine optimale mobile Nutzererfahrung, mit call to action Buttons, einem Routenvorschlag und wichtigen Informationen oberste Priorität haben.

88% der Smartphone-Besitzer nutzen laut Forbes ihr Gerät für lokale Suchen nach Geschäften. Sind Ihre Produkte in der regionalen Suche auffindbar? Die meisten Online-Finder haben keine Standortunterseiten und viel wichtiger übergeordnete Regionsseiten, die Ihre Verkaufsstandorte mit einem lokalen Suchbegriff verbinden. Ohne diese werden auch keine entsprechenden Suchergebnisse in der Suchergebnisseite gezeigt.

Die Nearest! Finder Web-App visualisiert Ihre Verkaufsstandorte angepasst an die Bedürfnisse des Endanwenders und erzielt damit maximale Konversionsraten. Nearest! vereint die Vorzüge einer Mietsoftware

  • einfache Einbindung, keine Installation
  • Programm und Sicherheits-Updates
  • flexibles, transparentes Preismodell auf Monatsbasis

mit dem Funktionsumfang einer kundenspezifischer Lösung

  • anpassbar an Ihre CI
  • hohe Konversions-Rate durch hohe Usability
  • integrierte Suchmaschinenoptimierung mit optimierten Regions- und Standortunterseiten
  • integrierte Internationalisierung und Mehrsprachigkeit
  • volle Google Analytics Integration zur Analyse des User-Verhaltens

Team:

Stephan Georg: Chief Strategy Officer (CSO) Produktkonzeption, Produktentwicklung, Produkt- und Innovation Management
Timo Rütten: Chief Technical Officer (CTO), Konzeption & Entwicklung der Anforderung für das Front- sowie Backend, dem Datenbankdesign und Entwicklung
Orlando Lieberum: Chief Operating Officer (COO), Produkt-Marketing, Content-Marketing, Finanzplanung- und Administration