Licht Trends – Wir finden Ihren Licht-Trend

Licht ist für viele Menschen ein funktionales Element, damit sie ausreichend sehen. Mit einem guten Lichtdesign lässt sich mehr als nur ein dunkler Bereich beleuchten. Mit einem gekonnt gesetztem Licht wirkt ein Raum größer oder es können bestimmte Elemente in Szene gesetzt werden. Licht unterliegt hier ebenfalls verschiedenen Trends, was etwas die Form der Beleuchtung anbelangt oder wie Lichtelemente montiert sind.

Modern oder klassisch

Licht wird häufig erst in ein bestehendes Wohnkonzept integriert. Daher müssen die Leuchten ein hohes Maß an Flexibilität aufweisen. Das gilt nicht nur für die Funktionalität, sondern auch für das Design. Hängeleuchten gibt es mit einer großen Auswahl an unterschiedlichen Designs.

Die Form der Leuchten sorgt nicht nur für ein stimmungsvolles Ambiente, sondern ist auch eine stilvolle Ergänzung für ein Einrichtungskonzept. Gerade bei Hängeleuchten ist die Auswahl der Form wichtig, denn sie entscheidet später, in welcher Form das Licht gestrahlt wird.

Ein Kronleuchter erleuchtet großflächige Wohnräume, spendet jedoch kein intensives Licht. Er sorgt primär für eine stimmungsvolle Beleuchtung. Wer ein punktuelles Licht etwa beim Esstisch habe will, der sollte zu Leuchten greifen, die das Licht nicht großflächig werfen. Der Rest des Raumes wird dann maximal indirekt beleuchtet und der Fokus auf den stark beleuchteten Bereich, wie den Esstisch, gelenkt. Bei Spezialisten wie Licht Trends, können leuchten und Lampen unterschiedlichster Art ganz einfach online gekauft werden.

Perfekt ausgeleuchtet im Home Office

Wer daheim arbeitet, der braucht auch ein gutes Licht. Eine schlechte Beleuchtung wirkt sich negativ auf die Qualität der Arbeit aus und kann auch gesundheitliche Folgen haben, denn die Sehkraft kann langfristig darunter leiden. Zwar müssen Sie nicht das gesamte Büro erhellen, dort wo der Fokus Ihrer Arbeit gerade liegt, sollten Sie eine gute Leuchtquelle zur Verfügung haben.

Von Vorteil ist es, wenn sich die Lampe in der Intensität der Helligkeit verstellen lässt. Manchmal wird für eine exakte Arbeit ein rein weißes und helles Licht benötigt. Bei anderen Tätigkeiten ist ein etwas matteres Licht angenehmer für die Augen. Daneben gibt es auch Lampen für das Home Office, die mit weiteren Extras ausgestattet sind. Dazu gehört beispielsweise ein Qi-Ladegerät, mit dem es möglich ist, geeignete Geräte drahtlos zu laden. Vor allem im Home Office, wo oft nicht genug Platz am Schreibtisch ist, sind solche Lampen mit Doppelnutzungsfunktionen ideal, um platzsparend zu arbeiten.

Zauberhafte Effekte im Garten

Wie völlig verändert ein Garten mit der richtigen Beleuchtung aussehen kann, wird oft unterschätzt. Licht im Garten bzw. im Vorgarten hat meist den praktischen Nutzen, dass man in der Nacht sieht, wo man hingehen muss. Der praktische Nutzen kann jedoch mit einem ansprechenden Design verbunden werden.

Leuchten für den Außenbereich gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Sie können den Bereich schlicht und modern gestalten mit einfachen Leuchten. Diese müssen nicht zwingend fix installiert sein, es gibt auch Modelle, die einfach in die Erde gesteckt werden.

Wer es gerne etwas verspielter mag, der kann Leuchten im Stil des 18. Jahrhunderts wählen. So können Sie Ihren Garten in einen fast zauberhaften Ort aus einer anderen Zeit verwandeln. Mit den Lampen lassen sich gezielt Licht-Schatten-Effekte gestalten, die für noch mehr Tiefe sorgen.

Nachhaltiges Licht

Nachhaltigkeit spielt auch bei den Licht Trends eine große Rolle. Vor allem bei einem aufwendigen Lichtkonzept wie für den Außenbereich lohnt es sich, wenn Sie Leuchtmittel wählen, die im Energieverbrauch gering sind. Dank moderner Technologien werden Leuchtmittel immer energieeffizienter und langlebiger, wodurch Sie Kosten und Ressourcen sparen können.