Join Alpha

Stress abbauen und die Gesundheit stärken in nur neun Minuten

Mit dem Rewave bietet Join Alpha ein innovatives Gerät an, mit dem Du innerhalb von neun Minuten effektiv Stress abbaust und somit einer der Top-Krankheitsursachen vorbeugst. Bei der Anwendung werden drei verschiedene Sinne gleichzeitig stimuliert, was die intensive Erholung in der kurzen Zeit erst möglich macht – egal ob im Büro, zuhause oder unterwegs.

Stressabbau ist wichtiger denn je, denn Studien zeigen, dass die Zahl der stressbedingten Krankheiten immer weiter zunimmt. Mit dem Rewave kannst du immer und überall in kurzer Zeit effektiv entspannen und so den gefühlten Stress spürbar verringern.

Für wen?

Durch seine flexible Einsetzbarkeit ist der Rewave von Join Alpha bestens geeignet für Privatpersonen zuhause und Wellnesseinrichtungen, die Ihr Angebot durch eine innovative Idee veredeln wollen. Perfekt passt er auch zu Unternehmen, die zum Stressabbau Ihrer Mitarbeitern im Rahmen betrieblicher Gesundheitsförderung beitragen wollen.

Innovative Entwicklung für schnelle Regeneration

Der Kern der Anwendung ist die Technologie, die mithilfe eines Programms ein Vibrationsmuster erzeugt, das die Handflächen spürbar (aber ohne Strom im Körper) anregt und den ganzen Körper in einen Entspannungszustand versetzt. Alles was Du dazu brauchst ist die Datei auf deinem PC, Smartphone oder Tablet und der handliche Rewave, den man übrigens kaufen und mieten kann.

Zur effektiven Pause vom Alltag kommt man vor allem deshalb, weil gleichzeitig drei Sinne angesprochen werden – Sehen, Hören und Fühlen. Auf dem Bildschirm siehst Du erholsame Strandbilder, Du hörst entspannendes Wellenrauschen und Du fühlst sanft die Vibrationen in den Handflächen. Dadurch befindest Du Dich für neun Minuten in Deiner eigenen stressfreien Welt und lädst Deine Akkus wieder auf.

Frühe Idee mit später Umsetzung

Die Idee hatte der Firmengründer Josef Riffner bereits 2013. Eigentlich ist er Geschäftsführer eines Automatisierungsunternehmens, der mehr als Hobby die Wirkung von Musik und Schwingungen auf den Menschen untersuchte. Innerhalb kürzester Zeit ist ein Prototyp entstanden, den er damals noch Bio-Oszillator genannt hat. Sämtliche Personen aus seinem Umfeld testeten ihn, was allseits zum Stressabbau verwendet wurde und zum Teil zu starken gesundheitlichen Verbesserungen geführt hat.

2015 wurde dann die Firma Join Alpha gegründet und das Patent eingereicht, seitdem fehlte aber die Zeit sich weiterhin um das Projekt zu kümmern.

2017 griff sein Sohn Philipp das Projekt auf und hat gemeinsam mit seinem Vater und bisherigen Kunden den Bio-Oszillator optimiert und kümmert sich nun um die Vermarktung dieser innovativen und bisher unterschätzten Idee.