Henrik Balser Mediation

Henrik Balser Mediation bietet eine umfassende Analyse und Bearbeitung von festgefahrenen Kommunikationsstrukturen und Konflikten, dabei spielt es keine Rolle ob es sich um eine Einzelberatung oder um eine Konfliktbearbeitung mit 150 Mitarbeitern handelt. Das Verfahren der Mediation stellt sicher, dass jede Kundin und jeder Kunde eine individuelle Lösung für ein individuelles Problem erarbeiten kann. Die Konfliktberatung dagegen bietet die Möglichkeit einen neuen Blickwinkel auf einen bekannten Konflikt zu erhalten, um so alternative Handlungsmöglichkeiten erkennen zu können. Durch die Grundprinzipien der Mediation wird außerdem sichergestellt, dass der Konflikt und seine Bearbeitung schnell erfolgen kann und vertraulich behandelt wird, so wird das Image Ihres Unternehmens bewahrt.

Zu mir als Gründer: Im Jahr 1988 in Darmstadt geboren und aufgewachsen, lernte ich in meiner Familie bereits früh den positiven Umgang mit Konflikten. Auch in meiner Jugend begleitete mich das Thema Konfliktlösung, sei es auf dem Pausenhof oder im Freundeskreis. So war es naheliegend, nach dem Abitur im Jahr 2008 meine Fähigkeiten in der Konfliktlösung weiter auszubauen: Im Jahr 2013 schloss ich ein Studium der Mediation mit dem Schwerpunkt Wirtschaft und Mehrparteien-Mediation erfolgreich ab. Es folgte 2016 der Bachelorabschluss Soziale Arbeit. Gleichzeitig begann ich an der Hochschule Darmstadt Vorträge und Workshops zum Thema Konflikte und Mediation zu halten. Im Jahr 2017 erhielt ich meine staatliche Anerkennung als Sozialarbeiter und einen Abschluss als zertifizierter Interkultureller Konfliktberater.

Durch Ausbildung und Erfahrung im Bereich der Kommunikation, bietet Henrik Balser Mediation außerdem die Entwicklung eines Konflikt-Management-Systems, um Kommunikations- und Beschwerdemanagement in Unternehmen konstruktiv und sinnvoll zu ermöglichen. Durch ein Studium Soziale Arbeit, wird sichergestellt, dass auch die sozio-kulturelle Komponente nicht zu kurz kommt. Auch ist die Durchführung von Vorträgen und Workshops möglich, um auf die Gefahren und Möglichkeiten von Kommunikation, Konflikten und Konflikt-Management-Systemen aufmerksam zu machen.

Obwohl mich das Thema Konfliktlösung schon lange begleitet, wird es niemals langweilig. Ich bin jedes Mal fasziniert, wie unterschiedlich Konflikte und ihre Lösungen sein können.