Garamantis Interactive Technologies

Garamantis wurde im Januar 2014 von einer Gruppe erfahrener Softwareentwickler um Oliver Elias und Marcus Dittebrand in Berlin gegründet, die bereits seit vielen Jahren eng mit der Ars Electronica zusammengearbeitet haben. Garamantis und Ars Electronica setzen gemeinsam interaktive Installationen, Projekte und Ausstellungen auf der ganzen Welt um. Unsere Kunden sind Museen, Messen und Unternehmen.

Seit 2015 arbeitet Garamantis über das Projektgeschäft hinaus an der Entwicklung und Weiterentwicklung interaktiver Produkte, die durch den kreativen Einsatz neuer Technologien einen über bestehende Lösungen hinausgehenden Mehrwert schaffen. Anfang 2017 gewann Garamantis mit dem Multitouch-Scanner-Tisch den Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand. Mitte 2018 eröffnete Garamantis einen neuen Showroom auf dem EUREF-Campus in Berlin Schöneberg.

Die Vision des Startups ist, dass durch neue Technologien die Barrieren zwischen Benutzer und interaktiver Installation verschwinden. Dabei steht der Benutzer im Fokus und die Technik geht innovativ auf den Benutzer zu. Wenn passgenaue Hardware mit intelligenter Software zu einer Einheit werden, kann emotionale Informationsvermittlung funktionieren.