exfinity

exfinity ist eine B2B2C Erlebnis-Plattform für die Freizeit- und Tourismusindustrie. Auf der Plattform werden globale Erlebnisse und Freizeitaktivitäten aggregiert, um durch eine einzige technische Anbindung einen einfachen Zugriff auf Touren, Attraktionen, Sport Events, Shows, Musicals, Konzerte uvm. zu bieten.

Die aus „Die Höhle der Löwen“ bekannten Gründer des Erlebnis-Reiseveranstalters Hip Trips, Christina Borensky und Georg Schiffmann, bringen nach erfolgreichem Exit an ProSieben ein neues Produkt auf den Erlebnismarkt. Gemeinsam mit dem langjährigen, ehemaligen Jochen Schweizer CTO, Saad Daoud, rufen sie das Technologie-Start-Up exfinity mit der Plattform-Lösung für die Freizeit- und Tourismus-Industrie ins Leben.

Fehlende Daten-Standards und fragmentierte Märkte machten es bisher schwer, einen All-in-One-Ansatz zu verfolgen. Die Plattform-Technologie von exfinity wirkt dem entgegen und ermöglicht die Aggregation im hochgradig diversifizierten Erlebnis-Bereich. Die Fragmentierung des Erlebnis-Marktes resultiert u.a. aus der Vielzahl an lokalen, nationalen und internationalen Erlebnis-Anbietern. Das Feld erstreckt sich vom lokalen Kanu-Anbieter über Sport-Hospitality-Vermittler bis zum kontinentalen Schwergewicht einer Erlebnis-Plattform wie GetYourGuide. Je nach Anbieter und Erlebnis-Schwerpunkt gibt es unterschiedliche technische Anforderungen der jeweiligen Online-Buchungslösung. Einheitliche Datenstandards und Buchungstechnologien sind nicht etabliert. Deshalb bietet die Plattform-Lösung von exfinity eine großartige Chance sowohl für Zulieferer von Erlebnissen (Supplier), welche ihr Inventar exfinity zur Verfügung stellen, als auch für die Abnehmer (Merchants), die das vorhandene Portfolio ihren Kunden zur Verfügung stellen können. Supplier können auf einen Schlag ihre Vertriebskanäle vervielfachen – ohne Kosten. Merchants erhalten einfach, schnell und über nur eine einzige technische Schnittstelle Zugriff auf ein globales Erlebnis-Portfolio.