Beim „!StartUP Schober Innovation Slam“ abräumen und durchstarten – noch bis 15. August 2015

Beim „!StartUP Schober Innovation Slam“ abräumen und durchstarten – noch bis 15. August 2015! - StartupBrett

Endlich loslegen und die eigene geniale Marketingidee in die Tat umsetzen. Geht nicht? Geht  sehr wohl, wenn man den richtigen Booster für den Start ins Geschäftsleben zur Hand hat! Eine solche Chance bietet sich aktuell in Form des allerersten „!StartUP Schober Innovation Slam“. Für alle Datenexperten, Informationsjongleure, Marketingtalente & Ideenschöpfer ist die Aktion der Schober Investment Group das Sprungbrett zum eigenen Business. Den besten Drei winkt eine optimale Förderung in Form von Prämien, Sachleistungen und der tatkräftigen Unterstützung erfahrener Mentoren – im Gesamtwert von 200.000 Euro.

Aber wer ist die Schober Investment Group?

Das Unternehmen ist aus den unternehmerischen Aktivitäten und Beteiligungen des Gründers Klaus Schober mit der Schober Holding International GmbH und der Schober Information Group entstanden. Seit 2011 liegt es in der zweiten Generation in den Händen von Ulrich Schober und investiert unter anderem in innovative Konzepte und Unternehmen aus den Bereichen Marketing, E-Commerce, M-Commerce, IT und Health Food.

Und wie geht’s jetzt weiter?

Mit der Teilnahme am „!StartUP Schober Innovation Slam“, bei dem das Thema Marketing Automation im Mittelpunkt steht! Noch bis zum 15. August 2015 können innovative Teams ihre Geschäftsidee einreichen und beweisen, dass sie das richtige Gespür dafür haben, welche Infrastruktur, Beratungsleistungen oder Daten erfolgreiche Marketer von morgen brauchen. Web

Das sind die Kategorien, um die es geht:

– Data / Campaign Solutions
– E-Mail- /Mobile Marketing
– Lead Generation / -Management
– Content Marketing
– Analytics / Business Intelligence
– CRM
– SEO / SEM
– Social Media

Das müssen die Marketing-Genies mitbringen:

Bewerben dürfen sich alle Teams mit mindestens zwei Gründern – aus Deutschland, Österreich und der Schweiz – die auch gern bereits ihr Startup gegründet haben können. Im Vordergrund sollte neben einer klaren Geschäftsidee vor allem ein ernsthaftes Gründungsinteresse stehen.

So halten sich die Teilnehmer auf dem Laufenden:

Unter dem offiziellen Hashtag #SchoberSlam2015 gibt es regelmäßige Updates für alle Interessenten. Die perfekte Möglichkeit, sich auszutauschen und Neues zu erfahren!

So geht’s weiter:

Nach der Einreichungsphase werden die vielversprechendsten Bewerber ausgewählt – und zwar von einer Jury aus Investoren, erfolgreichen Gründern, Medienvertretern, Marketing- und Technologieexperten. Bis zum 31. August 2015 wird das Urteil der Experten stehen und die Besten bekommen eine Einladung zum Finale. Sie dürfen am 15. September beim Live Pitch im Kölner Hotel „The New Yorker“ beweisen, wie viel Potenzial ihre Idee tatsächlich hat. Die Sieger werden noch am gleichen Tag gekürt, bekanntgegeben und gebührend gefeiert.

Und was gibt’s dafür?

Die Gewinner des „!StartUP Schober Innovation Slam“ erhalten neben umfangreichen Geldprämien auch Sach- und Mentorenleistungen im Gesamtwert von 200.000 Euro. So sind die besten Voraussetzungen für den Start ins Marketing-Business geschaffen!

Darum wird es gemacht:

„Die Zeit ist reif für tech-affine Nerds & komplexe Ideenbastler, der Marketing-Branche noch mehr Schwung zu geben. Wir kennen die Wünsche und Bedürfnisse von jungen Gründern; wir kennen aber auch die Branche und wissen, was anspruchsvolle Kunden von morgen brauchen. Gemeinsam bringen wir frische und bahnbrechende Ideen auf den Weg.

Ulrich Schober, CEO der Schober Investment Group

Ulrich Schober, CEO der Schober Investment Group

OK, dann mal los!
Die Registrierung erfolgt ganz einfach unter www.schober-innovation-slam.de.
 

  • thomas anders

    Wie wird gewährleistet, dass die Ideen von Platz 4-100 anschließend nicht von einer der vielen Schoberfirmen – oder beteiligungen zur Marktreife gebracht werden? Immerhin versucht sich Schober doch schon seit Jahren in dem Business.

  • Andrea

    Schober schließt oder verkauft gerade eine Firma nach der anderen, wer will so einen Partner?

  • Mr. T.

    Tja,

    kurz nachdem er alle Ideen abgegriffen hatte, wurde der Slam abgesagt.
    Neue Ideen für Umme!

    Hut ab, alles richtig gemacht.


Stellenanzeigen

Weitere Stellenanzeigen