agrilution

Die innovative Technologie des plantCubes von agrilution ermöglicht den Anbau von Kräutern und Salaten genau dort, wo sie benötigt werden, im eigenen Zuhause. Eine automatische Bewässerung, ideales Licht durch Osram Plant Light LED sowie eine exakte Temperatur, erzeugen optimale Wachstumsbedingungen für die Pflanzen. Zum plantCube liefert agrilution die zugehörigen Saatmatten. Aktuell werden 24 verschiedene Sorten von Salaten, Kräutern und sogenannten Microgreens angeboten. Viele davon sind exotische oder längst vergessene Sorten, wie Tatsoi, Thai Basilikum oder Sauerampfer, aber auch klassische Kräuter- und Salatsorten, wie beispielsweise Petersilie oder Rucola befinden sich im Sortiment.

Gegründet wurde agrilution 2013 von Maximilian Lössl und Philipp Wagner in München. Fünf Jahre lang haben die Gründer das Gerät entwickelt. Zunächst finanzierten sie sich mit Preisgeldern von Wettbewerben und Geld von Business Angels. Später stiegen Tengelmann Ventures und Kraut Capital in der Seed-Runde ein. Mittlerweile arbeiten über 22 Personen an der gemeinsamen Idee „Smart Gardening für dein zu Hause“.

agrilution verspricht, dass mit Plantcube der Pflanzenanbau auch ohne grünen Daumen gelingt. Die Smart-Home-Anwendung erkenne das eingelegte Saatgut und sorge für optimale Wachstumsbedingungen. Bewässerung, Temperatur und Beleuchtung sollen automatisch geregelt werden. Erste Modelle des Plantcube wurden bereits ausgeliefert. Von nun an kann jeder mit einer Anzahlung von 100€ den plantCube reservieren und sich somit eines der auf 2.500 Stück limitierten Geräte sichern. Ende 2018 beginnt die Auslieferungsphase des intelligenten Gewächsschranks für zu Hause, mit dem ganzjährig die frischesten und geschmacksintensivsten Kräuter und Salate angepflanzt werden können.