VALUEversitas

VALUEversitas berät Unternehmen entlang der Lebensmittel-Wertschöpfungskette sowie deren Zulieferer und Dienstleister in strategischen sowie technischen Fragestellungen. Darüber hinaus managen wir Kooperationen sowie die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen. Unsere Kunden unterstützen wir nicht nur beratend, sondern auch operativ. Auf Deutsch gesagt: Wir können nicht nur Powerpoint und Excel, sondern krempeln uns gerne die Ärmel hoch und machen uns im wahrsten Sinne des Wortes die Hände schmutzig!

Die Köpfe hinter VALUEversitas

VALUEversitas wurde Mitte 2017 von Johannes Tschesche und Nicole Wülbeck gegründet. Beide waren zuvor mehrere Jahre in der technischen Innovationsberatung tätig, wobei die Schwerpunkte von Nicole im Netzwerk- und Projektmanagement lagen und Johannes Unternehmen in den Bereichen Innovationsmanagement und Finanzierung beriet. Beide haben dort viele Projekte im Bereich der Lebensmittelproduktion gehabt und festgestellt, dass es in diesem Bereich noch viel zu tun gibt. Nicole hat als Bankkauffrau und Diplomvolkwirtin einen Hang zur Genauigkeit und versteht es, die Probleme unserer Kunden bis ins kleinste Detail zu durchdringen, um dann schnell effektive Lösungen zu erzeugen. Vor ihrem Wechsel in die Beratung war sie Assistentin der Geschäftsführung bei einem mittelständischen Unternehmen und begleitete dort auch eine Ausgründung. Johannes hat eine Leidenschaft für die Entwicklung neuer Ideen, Technologien und Geschäftsmodelle. Sein erstes Unternehmen gründete er mit Ausnahmegenehmigung bereits im Alter von 17 Jahren. Weitere berufliche Stationen von Johannes waren Bundeswehr, weitere erfolgreiche Unternehmensgründungen, ein Maschinenbaustudium sowie mehrere Jahre in der Forschung, wo er auch seine Dissertation über den Einsatz von Data-Mining verfasste. Beide Gründer vereint die Leidenschaft für Lebensmittel und alles, was mit deren Produktion, Logistik und Vermarktung zu tun hat.

Was unterscheidet VALUEversitas von anderen

Wir unterstützen unsere Kunden partnerschaftlich und auf Augenhöhe von der Beratung bis hin zur Operation. Dabei achten wir darauf, dass wir trotz des Einsatzes von modernen Methoden, wie z.B. Design Thinking oder Lean-Startup, oder agiler Arbeitsweisen die Bodenständigkeit gewahrt bleibt. Wir nehmen uns Zeit für die individuellen Situationen, in denen sich unsere Kunden befinden, die überwiegend kleinere Unternehmen und traditionelle Mittelständler sind. Gerade deshalb ist es auch wichtig, dass wir deren Sprache sprechen und nicht nur reden, sondern machen. Es kann durchaus vorkommen, dass man uns in einem Verkaufswagen auf dem Wochenmarkt, mit Gummistiefeln auf dem Acker oder mit dem Spannungsprüfer unter einer Produktionsanlage vorfindet.