Medien.net

Die Online-Plattform Medien.net gibt jedem Nutzer die Möglichkeit, eigene spannende Nachrichten mit passenden Medien zu teilen. Die Plattform ermöglicht intuitives Erstellen, redaktionelles Optimieren und automatisiertes Versenden von Mitteilungen an die lokal und thematisch ausgewählte Presse.

Und so funktioniert’s: 

Der Nutzer trägt auf der Webseite seine Mitteilung ein, fügt Bilder oder Videos hinzu, wählt Thema und Ort, und ergänzt die Kontaktdaten. Medien.net empfiehlt die passende Presse, prüft die journalistische Qualität der Nachricht und schickt sie an die ausgewählten Journalisten. Dieser Service soll bis auf die Qualitätssicherung automatisiert ablaufen. Ermöglicht wird dieser Service durch ein smartes Zusammenspiel von Online-Plattform, Medien-Datenbank, Journalisten-Pool und Prozess-Automatisierung.

Kooperationen: 

Die Medien Steiz GbR wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds sowie des Landes Brandenburg gefördert. Die Technische Hochschule Brandenburg hat für die Medien Steiz GbR in diesem Jahr im Rahmen des „Brandenburger Innovationsgutscheins“ eine Machbarkeitsstudie erstellt. Ferner unterstützte die ZukunftsAgentur Brandenburg (heute: Wirtschaftsförderung Brandenburg) im Jahr 2016 das Projekt Medien.net (vormals Medien.one) mit Coach- und Beratungsdienstleistungen im Rahmen des Programms „Innovationen brauchen Mut“.

Dmitri Steiz (33) ist stv. Leiter der Pressestelle des Landeskommandos Brandenburg. Zuvor war Steiz als freier Journalist bei der „Märkischen Allgemeinen Zeitung“ tätig. Seinen Berufsweg begann er mit einem „sehr gut“ absolvierten Magister-Studium an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Wassili Steiz (57) ist Mathematiker und Informatiker. Nach jahrzehntelanger Tätigkeit als Lehrer arbeitet er seit 1997 als Software-Entwickler und seit 2006 als selbständiger Webdesigner. Vater Wassili und Sohn Dmitri gründeten 2016 in Brandenburg die Medien Steiz GbR – das Unternehmen hinter Medien.net.

Die Vision:

Eines Tages werden die Menschen mit den Medien anders kommunizieren. Diese Kommunikation wird dadurch geprägt sein, dass jedermann (und jedefrau) in der Lage sein werden, die passenden Medienschaffenden an jedem Ort und zu jeder Zeit schnell und bequem zu erreichen. Medien.net möchte dazu beitragen.