Marketing Tipps für Einsteiger

Wer träumt nicht vom schnellen Geld. Ob bestes online Casino oder Lottogewinn – jeder hat sicherlich schon einmal darüber nachgedacht, wie es wäre unverhofft an Geld zu kommen. Das Problem beim „Glücksspiel“ ist, dass der Erfolg nicht vom eigenen Können und Fleiß abhängt. Wer also erfolgreich sein möchte, der muss sein Glück in die eigene Hand nehmen. Viele junge Gründer wagen den Schritt in die Selbstständigkeit und träumen davon, mit ihrer Geschäftsidee erfolgreich zu sein. Für einen sicheren Erfolg auf dem internationalen Markt braucht man eine gute Marketing-Strategie. Falls Sie bisher keine Erfahrung in diesem Bereich haben, helfen Ihnen unsere Profi-Tipps.

Kommentare zu anderen Blogs abgeben

Kommentare auf anderen Blogs zu hinterlassen ist der erste Schritt, sich als Opinion-Leader einen Namen zu machen. Informieren Sie sich gründlich über Neuerungen und Trends Ihrer Branche und teilen Sie Ihre Einschätzungen und Erfahrungen mit potenziellen Kunden und Partnern. Natürlich müssen Kommentare sinnvoll sein. Jede Erwähnung des eigenen Unternehmens kann eine gute Werbung sein. Aber Vorsicht! Google erkennt unnatürliche Erwähnungen und kann Sanktionen verhängen. Sorgen Sie zum Beispiel durch das Erstellen und Verbreiten einer Infografik für natürliche Verweise auf Ihr Unternehmen.

SEO ist das Beste, was Dich zum Erfolg führen kann

Ein wichtiges Ziel sollte es sein, Nutzer auf das Unternehmen und das Thema im Allgemeinen aufmerksam zu machen und natürlichen Traffic auf der Internetseite zu generieren. Ein Ratgeber oder ein Magazin, in dem wichtige Themen und Fragestellungen behandelt werden, kann dabei helfen, dieses Ziel zu erreichen. Wichtig ist dabei, dass die Texte wirklichen Mehrwert bieten und die Fragen der User bestmöglich beantworten. Das schafft Vertrauen in die Marke und führt im Idealfall zum „Verkauf“.

Social Media aktiv nutzen

Wenn wir über Social Media sprechen, reden wir zumeist von Facebook, Instagram, Twitter, LinkedIn oder Xing. Gehen Sie hier aber nicht wahllos vor. Überlegen Sie wo sich Ihre Zielgruppe am ehesten aufhält und welcher Kanal die größten Potenziale für Sie verspricht. Bauen Sie sich sukzessive ein Netzwerk auf und bespielen Sie Ihre „Follower“ mit qualitativ hochwertigen Inhalten. Das Social Media Marketing ist eine langfristige Investition in Ihr Unternehmen.

Seien Sie ansprechbar für Ihre Kunden

„Der Kunde ist König“ – es ist sinnvoll, sich Gedanken über einen freundlichen bzw. erfahrenen Kundenservice zu machen und verschiedenen Medien zu nutzen, um für Kundenanfragen erreichbar zu sein. Auch unkonventionelle Wege können hier zum Ziel führen. Viel Unternehmen sind heute bereits per WhatsApp und über diverse Social Media Plattformen erreichbar.

 

 

Bildquellen

  • document-3268750_1280: © rawpixel | pixabay.com