Loch mit Brett

Ein junges Start-up aus dem Taunus

Loch mit Brett hat sich zum Ziel gesetzt, die altbekannte Crux aus Stehempfängen, Gartenpartys und Flying Buffets zu nehmen. Essen in einer Hand, Trinken in der anderen: Beide Hände voll. Loch mit Brett gibt Deinen Gästen beides komfortabel und elegant in eine Hand. Das fördert die Kommunikation und reduziert Deinen Stress!

Loch mit Brett wurde von Johannes und Kai gegründet. Auf einer unserer eigenen Partys fiel uns auf, wie beschränkt man doch dasteht, wenn man in einer Hand ein Glas und in der anderen eine Speise halten soll und wir haben eine Herausforderung darin gesehen, es besser zu machen! So eine starre Party ohne Bewegungsfreiheit ist grausam träge. Es ist einfach keine Freude und zu einer netten Dynamik trägt es auch nicht bei. Bewegt man sich mal weiter, ist man sein Glas gleich los oder verliert es zwischen einer Handvoll anderer. Status quo, gefällt uns aber nicht und muss doch besser gehen, da waren wir uns sicher. Nach einem knappen Jahr Entwickeln und Qualitätssicherung waren wir schließlich an dem Punkt, an dem es uns gefiel!