Fundamental Capital

Fundamental Capital ist eine digitale Vermögensverwaltung, die sich auf die automatisierte Geldanlage in Aktien spezialisiert hat und mit Hilfe von Algorithmen nach den Prinzipien erfolgreicher Value-Investoren handelt. Das Besondere dabei: Die Investmentstrategie wird nicht wie bei den Wettbewerbern mithilfe von ETF-Portfolios umgesetzt. Fundamental investiert unternehmerisch – und kauft Einzeltitel in die Anlegerportfolios. Mit diesem Ansatz ist Fundamental Capital einer der ersten digitalen Vermögensverwalter, der das Geld der Anleger automatisiert und direkt in Aktien investiert und damit überdurchschnittliche Renditen erzeugen kann. Hinter Fundamental Capital steht ein zehnköpfiges Team aus Daten- und Finanzexperten rund um den erfahrenen Vermögensverwalter Uwe Zimmer, der bereits Unternehmen bei der Kapitalmarktbegleitung und Digitalisierung begleitet hat.

Als lizensierte Finanzportfolioverwaltung unterliegt Fundamental Capital der Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und ist der Entschädigungseinrichtung der Wertpapierhandelsunternehmen (EdW) zugeordnet. Die Konto- und Depotführung erfolgt durch die Baader Bank AG, die einer der führenden Wertpapierhändler in Deutschland ist und als Vollbank dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. (BdB) sowie der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH (EdB) angeschlossen ist.