Ein eigenes Casino? Eine stetig wachsende Branche

Casinos und Spielotheken gibt es wie Sand am Meer. In Deutschland gibt es das schon seit langer Zeit. Wer aber sein eigenes Casino eröffnen will, der muss einiges Beachten. Die Rahmenbedingungen sind strikt und man benötigt relativ viel Startkapital.

Mit dem neuen Glücksspielstaatsvertrag aber öffnen sich auch in Deutschland neue Möglichkeiten für Start-Ups. Bisher saßen viele der Online Casinos in Europa entweder in Gibraltar oder in Malta. Beide Länder sind für gute Bedingungen für die Glücksspielindustrie bekannt und bieten Unternehmen vergünstigte Steuersätze.

Bis Mitte 2021 waren Online Casinos, oder Online Spielbanken, wie sie jetzt heißen, in Deutschland in einer rechtlichen Grauzone. Die neuen Gesetze zu diesem Thema ermöglichen aber jedem Start-Up vom Boom der Online Casinos in Deutschland zu profitieren.

White-Label Casinos immer noch gefragt

In Malta haben sich einige Unternehmen darauf spezialisiert, sogenannte White-Label-Casinos anzubieten. Dabei bekommt man eine vorgefertigte Struktur für die Webseite und kann damit loslegen. Je nach Anbieter werden hier sogar die Lizenzen mit übernommen.

Wer sich mit den Lizenzbedingungen in Deutschland auseinandersetzt und auf der Suche nach einem White-Label-Anbieter ist, der wird schnell fündig. Mit dem nötigen Startkapital kann man auf diese Art und Weise schnell ein eigenes Casino oder eine eigene Sportwetten-Seite aus dem Boden stampfen.

Nischen-Märkte erkunden

Casinos und Online Spielbanken gibt es bereits in großer Zahl. Das bedeutet aber auch, dass es viele Geschäftsmodelle und Ideen bereits gibt. Dennoch sind viele Nischen bisher nicht voll ausgeleuchtet und können erobert werden.

Ein wachsendes Interesse an Sportarten neben dem Fußball, wie zum Beispiele dem American Football bieten viele Mögliche Möglichkeiten. Eine Sportwette-Seite mit Fokus auf diese Sportart bietet also viele Möglichkeiten. Auch NFL Wett Tipps und andere Infos können mit eingebaut werden.

Sicherheit steht bei Kunden im Vordergrund

Sicheres Spielen ist bei den Zielgruppen ein großes Thema. Je älter die Zielgruppe, desto wichtiger wird das Thema Sicherheit. Mit der Lizenzierung in Deutschland wurde viel dafür getan. Auf der Hilfsseite der Bundesregierung, check-dein-spiel.de kann sich jeder kostenfrei informieren und im Zweifelsfall sogar Hilfe bekommen.

Andere Faktoren beim Set-Up

Wie bei allen anderen Unternehmensformen ist Marketing auch bei einem Online-Casino unabdingbar. Allerdings gestaltet sich das Werben um neue Kunden in diesem Gewerb nicht immer einfach. In jedem Land gelten andere Vorschriften und auch Social Media Plattformen sind dem Thema Glücksspiel nicht unbedingt zugetan. Das bedeutet, dass jeder, der plant, ein neues Casino zu gründen, sich kreativ betätigen muss.

Plattformen wie Twitch hingegen eignen sich ideal um Glücksspiel Aktivitäten zu bewerben. So gibt es verschiedene Streamer, die den ganzen Tag ihre Sessions an den Slots und Automaten übertragen. Auf diese Art und Weise haben schon mehrere Casinos, auch Marktgrößen, erfolgreich neue Kundschaft werben können.

Die Zukunft des Glücksspiels

Sicher ist, dass mit der offiziellen Legalisierung von Online Glücksspiel der Weg für die Zukunft geebnet wurde. Der Markt wird auch in absehbarer Zukunft weiterhin stabil bleiben und jenen, die sich mit der richtigen Idee an dieses Thema heranwagen, viele Möglichkeiten bieten. Das gilt für Deutschland, Europa und auch mittlerweile auch für die USA.