Dein Beitrag ist gefragt – Gestalte die DB Information der Zukunft

Dein Beitrag ist gefragt – Gestalte die DB Information der Zukunft

Die Deutsche Bahn sucht zusammen mit Startup Germany die besten Konzepte für die Neugestaltung der zentralen DB Information an 82 Bahnhöfen in ganz Deutschland. Unter dem Motto „Dein Beitrag ist gefragt – Gestalte die DB Information der Zukunft“ wurde kürzlich die gemeinsame Challenge gestartet. Dem Gewinner(-Team) winkt ein Preisgeld in Höhe von 15.000 €.

Die DB Information ist die zentrale Anlaufstelle für Kunden im Bahnhof. Die Mitarbeiter der Deutschen Bahn kümmern sich um verschiedenste Bedürfnisse aller Reisenden und Besucher. Diese Anlaufstelle soll nun modernisiert werden, um die Hilfesuchenden noch besser mit Informationen und Hilfeleistungen unterstützen zu können. Dabei soll die Ausstattung, das Design, verwendete Arbeitsmittel, aber auch der Leistungsumfang und Abläufe an der DB Information neu gestaltet werden. Moderne Kommunikationsmethoden und innovative Konzepte sollen clever mit dem nach wie vor benötigten stationären Service kombiniert werden – zum Vorteil für die Besucher und die Mitarbeiter.

In der Ausschreibung zur Challenge heißt es: „Die DB Station&Service AG betreibt und entwickelt die Bahnhöfe der Deutschen Bahn. Wir möchten Dir in unserer Challenge die Möglichkeit geben, unser Produkt mitzugestalten. Dafür laden wir Dich als talentierten Designer, Entwickler, Business Experten, Architekten, Kreativen oder Multitalent ein, Dich mit Deiner Idee für unsere Challenge zu bewerben. Ob im Team oder alleine, wenn Du meinst, das Aufgabenspektrum lösen zu können, dann bist Du bei uns richtig„.

Wenn Du bzw. Ihr dabei sein wollt, solltet Ihr Euch die folgenden Termine im Kalender auf jeden Fall vormerken!

Zeitplan & Bewertungskriterien

06.12.2015 – Abgabe der ersten Konzeptidee: Die Idee muss über das Formular auf der mindbox Berlin Homepage eingereicht werden. Nach erfolgreicher Prüfung werden bis zu 15 Teilnehmer / Teams zum Pitch eingeladen.

14.12.2015 – Einladung zum Pitch

18.12.2015 – Pitch: Präsentation der Konzepte in Berlin. An diesem Tag werden ca. 5 Konzepte von einer Jury  für die nächste Runde ausgewählt.

19.12.2015 – Briefing: Die Gewinner(-Teams) erhalten ein detailliertes Briefing, welche Anforderungen bestehen und wie Prozesse derzeit an der DB Information ablaufen. Hierbei können erste Fragen gestellt werden und Ideen verifiziert werden.

20.12.2015 – 07.01.2016 – Vorbereitungsphase

08.01.2016 – 13.01.2016 – Bootcamp: Beginn der intensiven Arbeitsphase in der „mindbox“ im S-Bahnhof Jannowitzbrücke in Berlin. Externe Mentoren und Experten der Deutschen Bahn stehen den Teilnehmern zur Seite. In dieser Zeit wird Verpflegung im Bootcamp und bei Bedarf auch eine Unterkunft zur Verfügung gestellt.

14.01.2016 – Abschluss-Pitch: Alle Teams aus dem Bootcamp präsentieren ihre Ergebnisse vor einer Fachjury. Der Gewinner bzw. das Gewinnerteam wird am selben Tag verkündet und erhält 15.000 € als Preisgeld!

Die eingereichten Konzepte werden u.a. nach folgenden Kriterien bewertet (Quelle: DB Infomation Challenge Ausschreibung – pdf):

  • Beitrag zur Kundenzufriedenheit und Mitarbeiterzufriedenheit
  • Ansprechendes Design mit einer deutlichen Positionierung des Produkts und einer einzigarten User Experience
  • Effiziente Prozesse (z.B. papierloses Arbeiten, Usability der IT Oberfläche)
  • Skalierbarkeit nach örtlichen Gegebenheiten eines Bahnhofs
  • Prototyp oder Modell (ggf. inkl. Kundenfeedback)

Laut Ausschreibung sind die Ideen, die in der ersten Phase (bis zum Bootcamp) nicht schutzfähig.

Weitere Informationen zur DB Information Challenge, sowie das Formular zum Einreichen der Konzeptidee findet ihr hier: https://www.mindboxberlin.com/index.php/1stChallenge.html